La Belle Époque

Französische Musik um 1900
Schott Flute Classics

für: Flöte, Klavier

Partitur, Stimme

Artikelnr.657763
HerausgeberEdmund Wächter, Elisabeth Weinzierl
Schwierigkeitmittel
Sprachendeutsch, englisch
Umfang160 Seiten; 23,0 x 30,5 cm
Erscheinungsjahr2015
Verlag/HerstellerSchott Music
Hersteller-Nr.ED 22396
ISBN978-3-7957-9883-3
ISMN979-0-001-14495-7
28,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Die Belle Époque – etwa die Zeit des Friedens in Europa zwischen 1871 und 1914 – brachte Aufschwung und Neuerung in vielen Bereichen: technologisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich. Und auch in den Künsten brach sich Innovatives Bahn. Musikalische Größen wie Claude Debussy, Gabriel Fauré, Camille Saint-Saëns, Maurice Ravel und weitere Komponisten stehen für diese Zeit. Das Zentrum war Paris, wo auch das moderne Flötenspiel („Neue französische Schule“) mit Einführung der „Böhmflöte“ seinen Ursprung hatte. Diese Ausgabe umfasst zehn kurze Stücke – Originale und zeitgenössische Bearbeitungen – für Flöte und Klavier aus dieser Zeit, die bereits ab der Mittelstufe zu bewältigen sind. Sie bringen in besonderer Weise die Qualitäten der Flöte im Sinne der „Neuen Französischen Schule“ zur Geltung, so dass sich damals wie heute der methodische Wert und die Musizierfreude ideal ergänzen. Gleichzeitig erweisen sich die Kompositionen als Fundgrube für Schülerkonzerte sowie Jugendwettbewerbe. Als Vorlagen für diesen Band dienten Erstdrucke bzw. Autographe.

Inhalt

  • G. Pierné: Sérénade, op. 7
  • G. Fauré: Pièce
  • C. Debussy: Le petit berger (The Little Shepherd)
  • M. Ravel: Pavane pour une infante défunte
  • A. Guilmant: Romance sans paroles, op. 85
  • J. Donjon: Tendre souvenir (Rêverie)
  • C. Saint-Saens: Le cygne (Der Schwan)
  • F. de la Tombelle: Berceuse
  • C. Cui: Scherzetto
  • C. Fontaine: Pastorale, op. 34
  • Al Catherine: Arabesque
  • E. Pessard: Andalouse, op. 20/8
  • B. Godard: Jeunesse! (op. posthume)
  • M. Ravel: Pièce en forme de Habanera
  • X. Leroux: Deuxième romance
  • G. Fauré: Adagio non troppo
  • P. Gaubert: Soir sur la plaine (aus: Deux esquisses)
  • R. de Boisdeffre: Orientale, op. 31/2
  • E. Pessard: Rêverie
  • E. Lalo: Introduction et Allegretto (aus: Namouna)
  • J. Durand: Romance, op. 7
  • A. Duvernoy: Intermezzo, op. 41/2