Mazzocchi, Virgilio

Magnificat

aus: Psalmi Vespertini

für: Soli, gemischter Chor (SATB), Basso continuo

Partitur

Artikelnr.158667
Autor/KomponistMazzocchi, Virgilio
Umfang32 Seiten
Erscheinungsjahr2004
Verlag/HerstellerCarus Verlag
Hersteller-Nr.CV 27.202/00
9,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Mindestmenge: 20 Exemplare
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Inhalt

Virgilio Mazzocchi zählte während der Amtszeit von Papst Urban VIII. zu den renommiertesten Musikern Roms. 17 Jahre lang leitete er die Cappella Giulia am Petersdom. Zugleich organisierte er die musikalischen Aktivitäten am Hof des einflussreichen Papstneffen Kardinal Francesco Barberini. Zwei Jahre nach Mazzocchis Tod, 1648, wurden in Rom die Psalmi Vespertini, sein bedeutendstes kirchenmusikalisches Werk, veröffentlicht. Die Sammlung enthält zwei vollständige Vesperzyklen in doppelchöriger Besetzung mit Begleitung des Basso continuo. Der Schluss der ersten Vesperreihe wird von der vorliegenden feierlichen Magnificat-Vertonung, in der Mazzocchi in großer Kunstfertigkeit alten und neuen Stil, kontrapunktische Chöre und konzertierende Passagen, miteinander kombiniert. Mit der Neuausgabe bei Carus liegt ein ebenso bedeutsames wie beeindruckendes Dokument der römischen Kirchenmusik aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts vor.