Bálint András Varga (*1941)

Drei Fragen an 73 Komponisten

Buch

Artikelnr.631443
Autor/KomponistBálint András Varga
Sprachedeutsch
Umfang416 Seiten
Verlag/HerstellerConbrio
Hersteller-Nr.COBR 1242
ISBN978-3-940768-42-1
29,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Hatten Sie ein Erlebnis, das Ihr musikalisches Denken veränderte? Lassen Sie sich von Klängen Ihrer Umgebung beeinflussen? Inwieweit kann man von einem persönlichen Stil sprechen und wo beginnt die Selbstwiederholung?

Ein über drei Jahrzehnte hinweg währendes Interviewprojekt des ungarischen Musikpublizisten Bálint András Varga: Er stellte bedeutenden Komponisten jeweils dieselben drei Fragen. In dieser deutschen Ausgabe kommen auch zahlreiche Komponisten der jüngeren Generation zu Wort.„Eine unerlässliche Lektüre für alle, denen die Musik unserer Zeit am Herzen liegt. “(Sir Simon Rattle über die amerikanische Ausgabe)

Inhalt

Die 73 Komponisten: Gilbert Amy, Mark Andre, Milton Babbitt, Sándor Balassa, George Benjamin, Luciano Berio, Sir Harrison Birtwistle, Pierre Boulez, Earle Brown, Sylvano Bussotti, John Cage, Elliott Carter, Friedrich Cerha, Unsuk Chin, George Crumb, Sir Peter Maxwell Davies, Edison Denisov, Pascal Dusapin, Henri Dutilleux, Péter Eötvös, Morton Feldman, Lukas Foss, Alberto Ginastera, Detlev Glanert, Karel Goeyvaerts, Sofia Gubaidulina, Georg Friedrich Haas, Hans Werner Henze, Heinz Holliger, Klaus Huber, Mauricio Kagel, Georg Katzer, Ernst Krenek, György Kurtág, Helmut Lachenmann, György Ligeti, Witold Lutoslawski, Philippe Manoury, Giacomo Manzoni, Paul Méfano, András Mihály, Tristan Murail, Marlos Nobre, Luigi Nono, Arvo Pärt, Krzysztof Penderecki, Goffredo Petrassi, Enno Poppe, Henri Pousseur, Steve Reich, Wolfgang Rihm, Peter Ruzicka, László Sáry, Rebecca Saunders, Pierre Schaeffer, Dieter Schnebel, Alfred Schnittke, Gunther Schuller, Salvatore Sciarrino, Johannes Maria Staud, Karlheinz Stockhausen, András Szollosy, Toru Takemitsu, Dimitri Terzakis, Sir Michael Tippett, Manfred Trojahn, László Vidovszky, Wladimir Vogel, Jörg Widmann, Gerhard Wimberger, Christian Wolff, Iannis Xenakis, Hans Zender.