Über Klischee und Wirklichkeit der musikalischen Moderne (1994)

Studien zur Wertungsforschung/Bd. 28

Buch

Artikelnr.158698
HerausgeberOtto Kolleritsch
Verlag/HerstellerUniversal Edition
Hersteller-Nr.UE 26828
28,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Inhalt

  • Walton, Chris Auf der Suche nach der Moderne in England
  • Budde, Elmar "Wovon man nicht sprechen kann, ..." Über die Musik unserer Zeit und deren Widerpart die Sprache
  • Eichel, Christine Von einem, der auszog, die Theorie ästhetisch werden zu lassen. Adornos Ästhetik zwischen Begriffsterror und Metaphernklang
  • Goldmann, Friedrich Klischees und Komponieren - komponierte Klischees
  • Gratzer, Wolfgang Stockhausens Selbstinterpretation. Legitimationsbemühungen um Musik der fünfziger Jahre
  • Haslmayr, Harald "Katastrophen der Kunst". Zum Klischee des Begriffs "Spätwerk"
  • Heister, Hanns-Werner Intentionslosigkeit als Ideologie. Über Cage
  • Kolleritsch, Otto Die Musik und das Kommunikative. Vorbemerkung zum Thema
  • Marsoner, Karin Unter Klischeeverdacht: die Idee der Humanität in der Musik
  • Maurer-Zenck, Claudia Die rosarote Brille des Revolutionärs. Zu einer Selbstinterpretation Arnold Schönbergs
  • Petersen, Peter Klischee als Sujet. Hans Werner Henzes The english Cat und sein "Arbeitstagebuch"
  • Schneider, Frank Vom Reden und Schweigen. Über Neue Musik im Bannkreis real-sozialistischer Ästhethik
  • Sziborsky, Lucia Adornos Musikphilosophie und das Problem der Klischeebildungen
  • Ullmann, Jakob Am tor des gesetzes. Tradition zwischen klischee und wirklichkeit
  • Walton, Chris Auf der Suche nach der Moderne in England