Andy Mayerl (*1973), Christian Wegscheider (*1965)

Jazz Club – Tenorsaxophon

Jazz spielend erlernen
Alle Ausgaben der Serie "Jazz Club" sind untereinander kombinierbar

Besetzung: Tenorsaxophon (B)

Notenbuch (Lehrmaterial), 2 CDs

Artikelnr.496701
Autor/KomponistAndy Mayerl, Christian Wegscheider
Schwierigkeitleicht
Sprachedeutsch
Umfang92 Seiten; 21,0 x 30 cm
Erscheinungsjahr2012
Hersteller/VerlagDux
BestellnummerD 454
ISBN978-3-86849-210-1
ISMN9790500171997
22,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit 2–3 Arbeitstage.
auf den Merkzettel

Beschreibung

Aus dem Vorwort:

Jazz Club ist das Ergebnis unserer langjährigen Unterrichtstätigkeit. Die Ausgabe ist für Musikinteressierte mit einiger, vielleicht klassischer, Erfahrung auf ihrem Instrument geschrieben, welche einen Einstieg in den Jazz suchen. Gerade in dieser Situation scheint das zu Lernende oft übermächtig: Muss ich erst die ganze Jazz-Theorie lernen? Hunderte Skalen beherrschen? Eigene Soli spielen? Akkorde und Akkordsymbole umsetzen können? Dies schreckt viele bereits ab, bevor sie überhaupt die Gelegenheit finden, den Jazz näher kennenzulernen

Jazz Club will euch den Jazz über das Spielen näherbringen. Soli, Akkorde und Rhythmik sind ausgeschrieben. Ihr könnt, aber ihr müsst anfangs nicht, selbst improvisieren oder frei begleiten. Uns ist es vor allem wichtig, dass ihr zunächst mit dem "Sound des Jazz" (Phrasierung, Rhythmik, Melodiebildung etc.) vertreut werdet.

Wer sich tiefer gehender mit den Grundlagen des Jazz auseinander setzen möchte, kann sich mit den fünf Übungskapiteln beschäftigen. Hier findet ihr viele Übungen mit Play-alongs, die euch Schritt für Schritt helfen, eigenständig und kreativ spielen zu lernen.

Inhalt

  • It Don't Mean A Thing
  • Good News Stomp
  • Mo' Better Blues
  • Around 3 AM
  • Cookin' Blues
  • Blues For Cool Cats
  • I'm An Old Cowhand
  • On Vacation
  • The Pink Panther Theme
  • South Of Ela