Jean Sibelius (18651957)

Tapiola op. 112

Tondichtung für großes Orchester
Urtext nach der Gesamtausgabe „Jean Sibelius Werke“ (JSW)

für: Sinfonieorchester

Taschenpartitur (Urtext)

Artikelnr.224073
Autor/KomponistJean Sibelius
HerausgeberKari Kilpeläinen
Umfang80 Seiten; 16,5 x 22,5 cm
Dauer20 Minuten
Entstehungsjahr1926
Erscheinungsjahr2002
Verlag/HerstellerBreitkopf & Härtel
Hersteller-Nr.PB 5587-07
ISMN9790004213971
15,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Die Symphonische Dichtung Tapiola ist die letzte große Komposition für Orchester, die Sibelius vollenden und veröffentlichen konnte. Im Januar 1926 hatte er den Auftrag des Dirigenten Walter Damrosch angenommen, ein Orchesterwerk von höchstens 20 Minuten Länge für eine Aufführung Ende desselben Jahres in New York zu komponieren. Kurz darauf gelang es Sibelius, Breitkopf & Härtel für die erste Drucklegung seiner Tondichtung zu gewinnen. Die Uraufführung von Tapiola fand am 26. Dezember 1926 statt. Die Edition übernimmt den in Band I/16 veröffentlichten Notentext der Gesamtausgabe der Jean Sibelius Werke.

Besetzung: 3(Picc).2.Eh.2.B-Klar.2Kfg. – 4.3.3.0. – Pk – Str