Hans Sandig (19141989)

Weihnachtsfreude – Sind die Lichter angezündet

für: Akkordeonorchester; gemischter Chor (SATB) ad lib.

Partitur

Artikelnr.657236
Autor/KomponistHans Sandig
BearbeiterConrad Haase
TextErika Engel
Sprachedeutsch
Dauer3:00 Minuten
Verlag/HerstellerCaput Musikverlag Jena
Hersteller-Nr.CMJ 101029-Part
ISMNM-50149-053-0
10,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Weihnachtsfreude ist weitgehend nur unter seinem Textanfang Sind die Lichter angezündet bekannt. Es handelt sich dabei um das wohl am meisten gesungene Weihnachtslied in der ehemaligen DDR. Sein einfacher poetischer Text und seine eingängige volksliedhafte Melodie stellen es auch heute noch in die vorderste Reihe festlicher Gesangskompositionen.

In der vorliegenden Bearbeitung wurde in den Strophenteilen die originale Zweistimmigkeit beibehalten, in den Refrains aber der Chorsatz auf vier Stimmen erweitert. Der Orchestersatz nutzt das originale Vorspiel auch als Zwischenspiele und ergänzt ansonsten harmonisch den sparsamen Chorsatz. Orchester- und Chorsatz können auch unabhängig voneinander aufgeführt werden.

Besetzung: Gem. Chor (ad lib.), Akk. 1 - 4, B., El., Schlz.