Michiel Merkies

Zu Akkorden spielen 2

Begleiten nach Akkordfolgen auf Tasteninstrumenten
Eine Anleitung für Klavier, Keyboard oder Synthesizer

für: Klavier [Keyboard]

Lehrbuch (mit Noten), Playback-CD

Artikelnr.158369
Autor/KomponistMichiel Merkies
Schwierigkeitleicht
Sprachedeutsch
Umfang36 Seiten; 23,0 x 31 cm
Erscheinungsjahr1997
Verlag/HerstellerDe Haske
Hersteller-Nr.HASKE 970931
20,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Für Tasteninstrumente gibt es sehr viele Kompositionen und nicht immer ist das Klavier oder Keyboard dabei das Soloinstrument. Gerade in modernen Stilarten wie Jazz oder Klassik ist das Tasteninstrument oft reines Begleitinstrument. Anders als in der klassischen Klaviermusik werden in diesen Stilen die Akkordfolgen meist nicht ausnotiert, sondern in Akkordsymbolen über dem Liniensystem angegeben. In dieser Anleitung für Klavier, Keyboard oder Synthesizer lernt der Tastenspieler, wie solche Akkordsymbole gedeutet werden und wie man mit ihrer Hilfe schöne, rhythmisch interessante Begleitungen spielen kann. Zu Akkorden spielen ebnet den Weg, einmal in einerJazz-Combo, Big Band oder Popgruppe mitmachen zu können. Jedes Heft enthält eine CD, auf der alle Akkordfolgen und Hörübungen eingespielt sind. Außerdem liegen dem 1. Teil Combo-Stimmen für das Ensemblespiel bei. Eine Methode aus der Praxis für die Praxis!

Inhalt

  • Kap. 1: Wechselbass
  • Kap. 1: Akkordsymbole mit Schrägstrich
  • Kap. 1: Der Dominantseptakkord
  • Kap. 1: Bluesschema mit Dominantseptakkord
  • Kap. 1: Akkordriff
  • Kap. 1: Selbst Akkordfolgen erfinden
  • Kap. 1: Akkordfolgen heraushören
  • Kap. 2: Der sus 4-Akkord / Die Auflösung des sus 4-Akkords
  • Kap. 2: Oktav-Figuren in der linken Hand
  • Kap. 2: Der sus 2-Akkord / gebrochene sus-2-Akkorde
  • Kap. 2: Bluesschema mit Ending
  • Kap. 2: Die Spannungslinie in einem Bluesschema
  • Kap. 2: Selbst Akkordfolgen und Melodien erfinden
  • Kap. 3: Dur-Septakkord und der Moll-Septakkord
  • Kap. 3: Ghostnotes in der linken Hand
  • Kap. 3: Sus 4 und Sus 2
  • Kap. 3: Bluesschema mit Ending
  • Kap. 3: Akkordfolgen heraushören
  • Kap. 1: Akkordberechung im Bass