Zwei Jahrhunderte Zither in München

"Die Zither is a Zauberin …"
Instrumentenbauer, Komponisten, Virtuosen, Vereine, Verbände, Verlage
Volksmusik in München Band 18

für: Zither

Buch

Artikelnr.162926
HerausgeberVolker D. Laturell
Umfang168 Seiten; 21,0 x 30 cm
Erscheinungsjahr1998
Verlag/HerstellerPreissler
Hersteller-Nr.JP 6197
ISBN3-920761-08-01
ISMN9790201461977
24,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Umfangreicher Notenteil mit vielen vergriffenen oder bisher nicht gedruckten Stücken für diverse Besetzungen mit Zither.

Inhalt

  • Vorwort v. S.Hummel, Kulturreferent
  • Einleitung v. K.Hartwig
  • Das Münchner Zitherspiel im 19.Jhdt. V.J.Focht
  • Herzog Max in Bayern und Johann Petzmayer
  • Die Geschichte der Zither in München nach 1918
  • Die Zithervereine und gruppen in München
  • Champagner-Perlen-Schottisch
  • Hecken-Rosen
  • Erinnerung an Gern
  • Mazurka
  • Zum Zeitvertreib
  • Mit die Fahna und Trumminn
  • Gebirgs Ländler
  • Erinnerung an Kreuth
  • D`Almalglöckerlïn
  • Auf der Alma is a Lebn
  • Echo am Achensee
  • Die Dorfmusikanten
  • Springfedern-Galopp
  • Elegie
  • Chanteclair
  • Oberbayrischer Gebirgslandler
  • Niederbayrischer Bauernlandler
  • Scherzetto
  • Stille Liebe
  • Träumerei
  • Auáer Rand und Band
  • Bayrischer
  • Undïs Dirndl hat gsagt
  • Der Wirtssepperl zïGarching
  • Unsere Abendstunde
  • Würmtal-Bilder: Nr.1 Blutenburg
  • Würmtal-Bilder: Nr.6 Einkehr beim alten Wirt
  • Zamba aus der Rapsodia Argentina
  • Zwei kleine Stücke
  • Tefila Lemoshe