Chorsätze zu Christmas Carols

Seit der Mitte des 17. Jahrhunderts bezeichnet der Begriff „Carol“ ein volkstümliches Weihnachtslied in englischer Sprache. Carols sind durch ihre anschauliche Erzählweise und sangliche Melodik äußerst beliebt.

Vor allem im 19. Jahrhundert entstehen umfangreiche Sammlungen. Die heute noch bedeutendste ist aber The Oxford Book of Carols, das in praktisch jedem englischen Kirchenchor vorhanden ist. Es ist über die Jahre in verschiedenen Varianten erschienen, als „The New Oxford Book Of Carols“, „Shorter New Oxford Book Of Carols“ oder „The Oxford Book of Flexible Carols“.

Auch neuere Komponisten haben sich des Carols angenommen, herausragende Beispiele sind Ralph Vaughan Williams, Benjamin Britten oder John Rutter.

Im Stretta Download stehen zahlreiche Bearbeitungen von Carols einzeln zur Verfügung.