Bernard Janssen, Uwe Scheid

Piano-Akkorde – Schritt für Schritt

Piano-Akkorde in Theorie und Praxis als Grundlage des freien Klavierspiels, des Barpiano und Spielens nach Akkordsymbolen (Leadsheet)

für: Klavier

Lehrbuch (mit Noten)

Artikelnr.660342
Autor/KomponistBernard Janssen, Uwe Scheid
Schwierigkeitsehr leichtleicht
Sprachedeutsch
Umfang100 Seiten; 22,0 x 30,5 cm
Verlag/HerstellerPiano-Akkorde
Hersteller-Nr.9783000509469
ISBN9783000509469
24,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Dies ist ein Arbeitsbuch, das Sie auf Ihren Flügel, Ihr Klavier, E-Piano oder Keyboard stellen und gerade Gelesenes direkt anwenden können. Es wendet sich sowohl an den Anfänger als auch an den geübten Klavierspieler, der seine Notenblätter verlassen möchte.

Zu einer Melodiezeile, die Sie im Kopf haben oder gerade gehört haben, suchen Sie die passenden Akkorde, auch als Harmonien bezeichnet, und schon können Sie frei und ohne Noten jedes Musikstück spielen. Natürlich ist das nicht so einfach, wie ich es hier etwas ironisch beschreibe, denn die meisten von Ihnen haben nur gelernt, nach Noten zu spielen.

Viele Pianisten, die seit ihrer Kindheit klassischen Klavierunterricht hatten und gelernt haben, nach Noten zu spielen, sind oft nicht in der Lage, sich in geselliger Runde ans Klavier zu setzen und zu spielen, wenn Sie kein Notenblatt vor sich haben.

Aus diesem Grunde habe ich (Bernard Janssen) mich dazu entschlossen, zusammen mit Uwe Scheid dieses Buch zu schreiben. Wir möchten Ihnen mit diesem Buch helfen, Schritt für Schritt in die Welt der Akkorde und der Harmonielehre einzusteigen, die Sie für das freie Klavierspiel ohne Noten und nach Akkordsymbolen benötigen.

In meiner langjährigen Tätigkeit als Pianist, Klavierlehrer und Klavierstimmer habe ich es mir angewöhnt, mich vor oder nach der Unterrichtsstunde ans Klavier zu setzen und zu improvisieren, also frei ohne Noten zu spielen. Und alle, die das zufällig mithören, sind begeistert und fragen mich, wie man das macht. „Wie schaffen Sie es, diese Stücke ohne Noten zu spielen? Das hört sich toll an. Ich möchte das auch können.“

Das Zauberwort heißt: „Akkorde, Akkorde, Akkorde“.

Inhalt

  • Alle wichtigen Akkorde und Akkordsymbole in jeder Tonart
  • Basiswissen Harmonielehre
  • Akkordtabellen im Anhang