Andreas Jaensch

Leonard Bernsteins Musiktheater

Auf dem Weg zu einer amerikanischen Oper

Buch

Artikelnr.210706
Autor/KomponistAndreas Jaensch
Sprachedeutsch
Umfang411 Seiten; 16,0 x 23,5 cm
Erscheinungsjahr2003
Hersteller/VerlagBärenreiter
BestellnummerBVK 1618
ISBN9783761816189
42,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit 2–3 Arbeitstage.
auf den Merkzettel

Beschreibung

Andreas Jaensch legt mit diesem Buch erstmals eine umfassende Darstellung aller Musiktheaterwerke Leonard Bernsteins (1918–1990) vor. Neben den beliebten Musicals „West Side Story“ und „Candide“ werden hier die frühen Musical Comedies „On the Town“ und „Wonderful Town“, die eigentümliche „Mass“, „1600 Pennsylvania Avenue“ sowie die beiden Opern „Trouble in Tahiti“ und „A Quiet Place“ eingehend dargestellt und dem Bernstein-Freund näher gebracht.

Außerdem bietet Jaensch einen anschaulichen Überblick über das amerikanische Musiktheater des 20. Jahrhunderts und den hierfür maßgeblichen „Popular Song“. Im Zentrum des Buches steht die Frage nach der Entwicklung einer amerikanischen Oper aus dem Geist des Musicals in Leonard Bernsteins Musiktheaterwerk. Jaensch bleibt hierbei nicht bei reinen Werkbetrachtungen stehen, sondern bezieht die Rezeption der Werke, Gespräche mit engen Vertrauten Bernsteins sowie bisher unveröffentlichte Manuskripte des Komponisten mit ein.

So entsteht ein umfassendes Bild eines Musiktheaterwerks, das den Komponisten als einen der herausragenden Protagonisten der American Musical Comedy wie der amerikanischen Oper gleichermaßen zeigt.

Inhalt

  • Einleitung
  • Prolog: Zur Gechichte der American Musical Comedy und des American Popular Song bis 1944
  • Bernsteins Werke für den Broadway - Musical, Operette, Oper?
  • Die Werke der 70er Jahre - "Mass" und "1600 Pennsylvania Avenue"
  • Eklektizismus und Personalstil bei Bernstein
  • Bernsteins Oper "A Quiet Place" incorporating "Trouble in Tahiti"
  • Die "amerikanische Oper"
  • Bernsteins Musiktheaterwerke als Beitrag zur "amerikanischen Oper" - ein Resümee
  • Schlussbemerkung: Eine Antwort auf die "Unanswered Question?"
  • Kurzbiographie Leonard Bernstein (1918-1990)
  • Anhang