Franz Anton Hoffmeister (17541812)

Kontrabasskonzert "Nr. 1"

für Kontrabass und Orchester
(mit obligater Violine)
in C und D (mit Stimmen in Solo- und Wiener Stimmung)
Stimme in Wiener Stimmung (A-d-fis-a) als Download

für: Kontrabass, Orchester

Taschenpartitur (Urtext)

Artikelnr.681912
Autor/KomponistFranz Anton Hoffmeister
HerausgeberTobias Glöckler
Umfang40 Seiten
Verlag/HerstellerBreitkopf & Härtel
Hersteller-Nr.PB 15156
ISMN9790004215616
10,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Besetzung:

Solo: Kb - 0.2.0.0.(Fg ad lib.) - 2.2.0.0. - Pk(ad lib.) - Cemb - Str(Vl obl)

Hoffmeisters Kontrabasskonzert Nr. 1 ist aufgrund seines Einfallsreichtums und der gediegenen Satztechnik zu einem bevorzugten Probespielkonzert avanciert. Beim Vergleich mit den überlieferten Quellen erwies sich die bisher benutzte Erstausgabe von 1966 jedoch als außerordentlich fehlerhaft. Tobias Glöckler, Kontrabassist der Dresdner Philharmonie, legt jetzt in seiner Ausgabe den verlässlichen Urtext vor.

Dank seiner instrumentalen Kompetenz geht er noch erheblich weiter und bietet verschiedene Aufführungsmöglichkeiten an: Der Solopart kann nicht nur in Orchester- und Solostimmung gespielt werden, sondern auch in der historischen Wiener Stimmung. Die mietweise angebotene Fassung in C-Dur ermöglicht Aufführungen in Orchesterstimmung. Für die beiden anderen Stimmungen ist das käuflich lieferbare Orchestermaterial in D-dur geeignet.