Lothar Graap (*1933)

Fünf Miniaturen

für Flötenquintett
(Heft 73)

für: 5 Flöten (Quintett)

Partitur, Stimmen

Artikelnr.658026
Autor/KomponistLothar Graap
Schwierigkeitmittel
Verlag/HerstellerLoosmann Music
Hersteller-Nr.LOOSMANN -E0455
15,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 4–10 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Die „Fünf Miniaturen“ für fünf Flöten wurden für das Flötenensemble des Collegium Musicum der Universität Erlangen (Institut für Kirchenmusik) geschrieben und 27. November 1994 in der Neustädter (Universitäts) Kirche zu Erlangen uraufgeführt.

Die Miniaturen sind sowohl für studierende als auch für fortgeschrittene Musikschüler gedacht. Beim einstudieren ist darauf zu achten, dass jeder Spieler seine Stimme gut beherrscht, bevor es zum Zusammenspiel kommt. Sämtliche fünf Sätze sind in sich völlig verschieden, Tempo und Lautstärken sind zu beachten, um das Ganze farbig zu gestalten.