Albert Frey (*1964), Kurt Gäble (*1953)

Jesus berühre mich

Probepartitur

für: Sinfonisches Blasorchester; Chor ad lib.

Partitur, Stimmen

Artikelnr.633835
Autor/KomponistAlbert Frey, Kurt Gäble
Schwierigkeitmittel
Sprachedeutsch
Maße17,0 x 13,5 cm
Dauer3:40 Minuten
Verlag/HerstellerMusikverlag RUNDEL
Hersteller-Nr.MVSR 2549
41,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 4–10 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Der katholische Liedermacher und Musikproduzent Albert Frey (*1964) beeinflusst und prägt seit Anfang der 1990er Jahre die deutsche christliche Musikszene. Er hat mehr als 120 Kompositionen und über 50 CDs veröffentlicht. Zentrale Aussage in Freys Liedern ist der Lobpreis Gottes, die Rühmung seiner Taten. In „Jesus, berühre mich (Nur den Saum deines Gewandes)“ geht es um die Heilung durch Jesu Berührung und Wort. Diese Heilung ist im modernen Kontext übertragbar auf die „seelischen Krankheiten“ unserer heutigen Gesellschaft, wie zum Beispiel Leistungsdruck, Egoismus und Richtungslosigkeit. Die rockigen Klänge sind Ausdruck für den modernen Lobpreis und die Zeitlosigkeit des christlichen Glaubens. Der Komponist Kurt Gäble, selbst gläubiger Christ, hat dieses mitreißende Lied für Blasorchester und optionalen Gesang bearbeitet.

In der Serie Neue Geistliche Lieder für Blasorchester veröffentlicht der Musikverlag RUNDEL moderne Kirchenlieder für katholische, protestantische und ökumenische Anlässe. Der junge und frische musikalische Zugang zum Glauben, der in diesen Liedern zum Ausdruck kommt, spiegelt das wachsende Miteinander der beiden großen christlichen Kirchen wider. Das Blasorchester spielt im Jahreskreis der Kirchengemeinden eine große Rolle und kann mit diesen Neuen Geistlichen Liedern nun auch den modernen Lobpreis musikalisch mitgestalten.