Rudolf Stephan (1925 – 2019)

Vom musikalischen Denken

Gesammelte Vorträge
Musikwissenschaft

Rudolf Stephan - Vom musikalischen Denken
ÉditionLivre (édition brochée)
№ d’article353387
Auteur / CompositeurRudolf Stephan
ÉditeurAndreas Traub, Rainer Damm
Langueallemand
Dimensions 364 pages
Date de parution1985
Éditions / ProducteurSchott Music
№ de fabricantED 7300
ISBN9783795717896

Description

Rudolf Stephans Gesammelte Vorträge aus den Jahren 1964-1984 lassen die Grundintentionen seines wissenschaftlichen Arbeitens deutlich hervortreten: das musikalische Werk als individuelle Manifestation musikalischen Denkens zu begreifen. Stets stellt er die Musik selbst in den Mittelpunkt und sucht ihre Gesetzmäßigkeiten und Strukturen aufzuspüren, zu beschreiben und zu begründen. Mit Texten zu musikalischen Grundfragen, zum Schaffen der großen Komponisten von Bach bis Reger sowie zu Musik und Musikern des 20. Jahrhunderts, ursprünglich konzipiert für den lebendigen mündlichen Vortrag, bietet dieser Band einen repräsentativen Überblick über die Arbeit des bedeutenden Musikforschers.

Contenu

  • ​Vorwort der Herausgeber
  • ​Johann Sebastion Bach und das Problem des musikalischen Zyklus
  • ​Johann Sebastion Bach und die Anfänge der Neuen Musik
  • ​Über Mozarts Kontrapunkt
  • ​Zur Kammermusik des jungen Beethoven
  • ​Zu Beethovens letzten Quartetten
  • ​Bemerkungen zur Freischütz-Musik
  • ​Über Mendelssohns Kontrapunkt
  • ​Gibt es ein Geheimnis der Form bei Richard Wagner?
  • ​Zu Anton Bruckners 3. Sinfonie
  • ​Bruckners "Romantische Sinfonie"
  • ​Zum Thema "Bruckner und Mahler"
  • ​Zu Mahlers Komponistion der Schlussszene von Goethes "Faust"
  • ​Über Zemlinskys Streichquartette
  • ​Max Reger und die Anfänge der Neuen Musik
  • ​Der musikalische Gedanke bei Schönberg
  • ​Zum Terminus "Grundgestalt"
  • ​Schönberg und der Klassizismus
  • ​Hába und Schönberg
  • ​Franz Schreker (I)
  • ​Zu Franz Schrekers Vorspiel zu einem Drama
  • ​Franz Schreker (II)
  • ​Alban Berg
  • ​Aspekte der Wozzeck-Musik
  • ​Zur Sprach-Melodie in Alban Bergs Lulu-Musik
  • ​Über Anton Webern
  • ​Zu einigen Liedern Anton Weberns
  • ​Zur Bartók-Rezeption in den zwanziger Jahren
  • ​Zur Deutung von Strawinskys Neoklassizismus
  • ​Über Paul Hindemith
  • ​Einzelheiten zur Musik des jungen Krenek
  • ​György Ligeti: Konzert für Violoncello und Orchester
  • ​Bildungsziele und Bildungsinhalte des Faches Musik, Überlegungen eines Musikhistorikers
  • ​Zur Problematik der Allgemeinen Musiklehre
  • ​Sichtbare Musik
  • ​Außermusikalischer Inhalt, musikalischer Gehalt
  • ​Die Violinmusik des Zwanzigesten Jahrhunderts
  • ​Aus der Geschichte des musikalischen Folklorismus
  • ​Über Schwierigkeiten der Bewertung und der Analyse neuester Musik
24,95 €
plus frais d'expédition
Délai de livraison : env. 1–2 semaines
ajouter aux favoris

© 2004–2022 par Stretta Music. Commandez et achetez des partitions en ligne.

Votre spécialiste pour toutes sortes de partitions. Boutique de partitions en ligne, partitions et karaoké à télécharger, livres, pupitres, lampes de pupitre, accessoires.