Lucio Franco Amanti (°1977)

String Quintet No. 1

"Genesis" für zwei Violinen, Viola und zwei Violoncelli
Schott Popular Music

pour: 2 violons, violon alto, 2 violoncelles (quintette)

Conducteur, partitions seules

№ d’article649077
Auteur/CompositeurLucio Franco Amanti
Difficultémoyenavancé
Portée84 pages; 23,0 x 31 cm
Date de parution2015
Éditions/ProducteurSchott Music
№ de fabricantED 22242
ISMN9790001202787
42,00 €
TVA incluse plus frais d'expédition
Délai de livraison: 2–3 jours ouvrables (Deutschland )
au bloc-notes

Description

Amantis erstes Streichquintett (2014) setzt sich in unter 20 Minuten mit der Schöpfung auseinander und ist dabei ein dankbares interaktives Publikumsstück.Der Beginn Spiritual ist inspiriert durch die Gospel-Tradition. Genesis führt über schöne Soli zu Dodecaphonically yours. Vamp (Solo von Violine I) stellt Adam dar, der die Schöpfung auf Gottes harmonischer Leinwand stets fortführen muss. Hier wird der Kontakt zum Publikum aufgenommen und die gemeinsame Improvisation führt zum emotionalen Konzerterlebnis.Mit Hinweisen des Komponisten zur Ausführung des Werkes.