Randall Faber, Nancy Faber (*1955)

Piano Adventures 2 – Unterrichtsheft

Buch 1 von 2
Faber Piano Adventures®

für: Klavier

Lehrbuch (mit Noten)

Artikelnr.636067
Autor/KomponistRandall Faber, Nancy Faber
Sprachedeutsch
Umfang88 Seiten; 23,0 x 30,5 cm
Erscheinungsjahr2015
Verlag/HerstellerHal Leonard
Hersteller-Nr.HL00147124
ISBN9781616776770
13,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Im Unterrichtsheft 2 stehen die richtige Artikulation und das Handgelenk im Vordergrund. Alle Noten des Klaviernotensystems werden vorgestellt, mit Ausnahme der Hilfslinien-Noten außerhalb der Systeme. Das Prinzip der "Wegweiser-Noten" hilft dem Schüler dabei, Noten schneller erkennen zu können. Die Musikalität wird weiterentwickelt durch das Spiel mit legato und staccato. Die Fähigkeit Noten zu lesen wird gefördert durch die Beschäftigung mit verschiedenen Intervallen bis hin zur Quinte. Tonika und Dominante werden sowohl auditiv als auch visuell erkannt.

Piano Adventures®, die meistunterrichtete Klaviermethode in Nordamerika und in weiten Teilen Asiens, setzt neue Maßstäbe für qualitativ hochwertige pädagogische Materialien. Herz und Geist werden in dieser Methode durch Analyse, Kreativität und musikalischen Ausdruck gefördert. Die ansprechenden, pianistischen Stu cke und die kreativen Theorieseiten in Verbindung mit der hervorragenden technischen Vorgehensweise motivieren zum stetigen Üben – Klavierspielen wird zum großen Abenteuer!

Jedes Unterrichtsheft stellt neue Lerninhalte in verschiedenen musikalischen Stilrichtungen vor. Neben bezaubernden Stücken enthält jedes Heft Theorieübungen, Gehörbildende sowie kreative Aktivitäten. Beigefügte CDs beinhalten orchestrierte Begleitarrangements, die den Schüler zu ausdrucksvollem Spiel und rhythmischer Genauigkeit motivieren.

Jedes Technik- & Vortragsheft kombiniert jeweils zwei essentielle pianistische Elemente. Zunächst entwickelt der Schüler durch das Anwenden der "Technik-Geheimnisse" spielerische Fertigkeiten. Im Anschluss daran können diese Techniken an motivierenden Etüden und Vortragsstücken erprobt werden und manifestieren sich so zum Werkzeug für den musikalischen Ausdruck.