Mathias Rüegg (*1952)

Zwei Nymphen, sich am Strande von Obango zweiundzwanzig Liebesgeheimnisse beichtend...

para: Viola, corno inglés

Partitura, partichelas

Nº de artículo671072
Autor/CompositorMathias Rüegg
Idiomainglés
Alcance16/4 Páginas
Año de creación2010
Año de lanzamiento2017
Editorial/fabricanteDoblinger
N.º del fabricanteDOBL06717
ISMN9790012200949
19,75 €
En stock. Plazo de envío: 1–2 días laborables (Alemania )
añadir a favoritos

Descripción

In diesem Duo sind die Spielanweisungen als „Beichten“, auf den Titel bezogen, verschlüsselt. Diese „Beichten“ sind siebenundzwanzig Titel von Standards, und wenn man sie alle, oder einige davon anhört, dann ist man garantiert gewappnet, um dieses Stück „richtig“ zu interpretieren. Und falls doch nicht, hat man zumindest seinen Horizont erweitert.

Der erste Teil ist lyrisch, melodiös und der zweite sehr rhythmisch. Am Schluss geht es nochmals zurück, und dann taucht kurz das Thema „Tango from Obango“ in Moll auf, ein Tango (original im 5/4 Takt,) den ich 1979 komponiert habe und der zum Markenzeichen des Vienna Art Orchestra wurde. Die zusätzlichen Noten in der Bratschenstimme werden gesungen/gesummt, am besten so, dass daraus ein eigener Klang entsteht, d.h. die Stimme darf nicht zu laut sein. (M. Rüegg)