Jules Massenet (18421912)

Pleurez! Pleurez, mes yeux

Introduktion und Arie aus der Oper "Le Cid"
für Sopran, Altklarinette (Bassetthorn, Klarinette in A) und Klavier

para: Voz (soprano), clarinete alto [trompa bajo/clarinete (la)], piano

Reducción para piano, partichelas

Nº de artículo465525
Autor/CompositorJules Massenet
EditorJohn Paul Newhill
Idiomafrancés
Alcance32 Páginas; 23 × 31 cm
Año de lanzamiento2007
Editorial/fabricanteMusica Rara
N.º del fabricanteMR 2293
ISMN9790004488447
17,50 €
Plazo de envío: 2–3 días laborables (Alemania )
añadir a favoritos

Descripción

„Le Cid“, 3. Akt, Paris, Palais Garnier, 1885: Ein ausgedehntes Instrumentalsolo erklingt. Dann geht der Vorhang auf, und Chimene ist außer sich. Sie rast gegen den Mörder ihres Vaters. Sie fordert Rache – nicht wissend, dass sie damit das Todesurteil über ihren Geliebten Rodrigo spricht.

Jules Massenet hat dieser dramatisch zugespitzten Szene eine obligate Altklarinette in F beigegeben, ein auch damals ungewöhnliches, dem Bassetthorn ähnliches Instrument, das im Orchester der Pariser Opéra vorhanden war. Für Aufführungen andernorts gestattete Massenet die Verwendung einer A-Klarinette, und es ist nur folgerichtig, dass die Neuausgabe die Ausführung des Instrumentalsolos für die Alternativbesetzungen anbietet.