Der Cello-Adventskalender

24 Weihnachtslieder für zwei Violoncelli in phantasievollen Sätzen

para: 2 violonchelos

Partitura general de conjunto

Nº de artículo662682
DificultadMedio
Alcance28 Páginas; 23 × 31 cm
Año de lanzamiento2016
Editorial/fabricantePonticello
N.º del fabricantePON 1032
ISMN9790502080327
14,95 €
Plazo de envío: 4–5 días laborables
añadir a favoritos

Descripción

Die vorliegende Sammlung traditioneller Weihnachtslieder in Form von Duos mit zweiter Stimme für Fortgeschrittene entstand aus einem echten Bedürfnis nach musikalisch anspruchsvoller Literatur für die Weihnachtszeit.

Die Duos sind sehr vielseitig einsetzbar durch das verschiedene Niveau der beiden Stimmen. So können z.B. Anfänger mit Fortgeschrittenen oder Schüler mit Lehrern musizieren. Bei gleichstarken Partnern kann man strophenweise die erste und zweite Stimme tauschen.

Für (vor-)weihnachtliches Musizieren zuhause ebenso geeignet wie für Aufführungen im Konzertsaal, stellen diese Duos eine klare Bereicherung für die Weihnachtszeit dar.

Diese Ausgabe kann auch zusammen mit derjenigen für zwei Bratschen (PON 1031) gespielt werden. Die Violinausgabe (PON 1030) steht eine Quinte höher. Hierzu ist aber über den Downloadbereich der Verlagswebseite eine Melodiestimme als kostenlose PDF-Datei erhältlich, die mit den Ausgaben für Violoncello und Viola kombinierbar ist.

Contenido

  • Alle Jahre wieder (Silcher, Friedrich)
  • Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen
  • Es ist ein Ros entsprungen
  • Es wird scho glei dumpa (Es wird schon gleich dunkel)
  • Fröhliche Weihnacht überall
  • Guten Abend, gut' Nacht (Brahms, Johannes)
  • Ihr Kinderlein, kommet (Schulz, Johann Abraham Peter)
  • In dulci jubilo
  • Inmitten der Nacht
  • Joy to the world (nach Psalm 98) (Händel, Georg Friedrich)
  • Kling, Glöckchen, klingelingeling
  • Kommet, ihr Hirten
  • Leise rieselt der Schnee (Ebel, Eduard)
  • Les anges dans nos campagnes
  • Lieb Nachtigall, wach auf
  • Maria durch ein Dornwald ging
  • O Heiland, reiß die Himmel auf
  • O Tannenbaum
  • O du fröhliche
  • Schneeflöckchen, Weißröckchen
  • Stille Nacht, heilige Nacht (Gruber, Franz Xaver)
  • Süßer die Glocken nie klingen
  • Vom Himmel hoch, da komm ich her (Luther, Martin)
  • Was soll das bedeuten