Bruckner Symposion 1996: Fassungen – Bearbeitungen – Vollendungen

Internationalen Brucknerfestes Linz 1996. 25.-29. September 1996. Bericht

Libro (tapa blanda)

Nº de artículo376482
EditorUwe Harten, Elisabeth Maier, Andrea Harrandt, Erich Wolfgang Partsch
Idiomasalemán, inglés
Alcance222 Páginas; 17 × 24 cm
Año de lanzamiento2010
Editorial/fabricanteDoblinger
N.º del fabricanteMV 317
ISBN9783900270391
36,56 €
Plazo de envío: 1–2 semanas aprox.
añadir a favoritos

Contenido

  • ALBERT GIER: A = B? Von der Kunst des Weglassens (und des Hinzufügens) im Opernlibretto
  • BO MARSCHNER: Schema und Individualität in der Formbildung Bruckners anhand seiner Reprisenkonzeption ab der Vierten Symphonie
  • MANFRED KOLLER: „Gefaßt” oder „fassungslos”. Zur historischen und aktuellen Interpretation und Präsentation von Architektur und Bildkünsten
  • JOHANN LACHINGER: Fragment, Fassung, Vollendung in der Literatur mit besonderer Berücksichtigung Adalbert Stifters
  • RENÉ CLEMENCIC: Das Problem der Fassung und Bearbeitung bei Alter Musik
  • THOMAS RÖDER: Die Dritte Symphonie - unfaßbar
  • GUNNAR COHRS: Die Problematik von Fassung und Bearbeitung bei Anton Bruckner, erläutert anhand der drei Trios zum Scherzo der Neunten Symphonie
  • ROUND-TABLE: Fassungen bei Bruckner
  • JOHANN HÜTTNER: Bearbeitungen - Fassungen. Im Rahmen der Frage: Parodien am Beispiel Nestroys
  • GERNOT GRUBER: Die Position der Bearbeitungspraxis im 19. Jahrhundert am Beispiel der Musik Mozarts
  • THOMAS SCHMÖGNER: Geschichte, Methodik und spezielle Probleme bei Orgeltranskriptionen
  • ROUND-TABLE: Bearbeitungen
  • DIETER KNIBBE: Fragment und Ergänzung in Epigraphik und Archäologie
  • CORNELIS VAN ZWOL: Hommage an Franz Schubert - Seine „Zehnte” Symphonie und was daraus wurde in unserer Zeit
  • DIETER HÄRTWIG: Eine Weber- und eine Mahler-Oper. Zu Gustav Mahlers Bearbeitung und Vollendung von Carl Maria von Webers Opernfragment „Die drei Pintos”
  • WILLIAM CARRAGAN: Structural Aspects of the Revision of Bruckner's Symphonic Finales
  • ROUND-TABLE: Finale der Neunten Symphonie