Antonín Dvořák (18411904)

Slawische Rhapsodie D-Dur op. 45/1

für Orchester
Bärenreiter Urtext

para: Orquesta sinfónica

Partitura orquestal

Nº de artículo668425
Autor/CompositorAntonín Dvořák
EditorRobert Simon
DificultadMedio
Alcance72 Páginas; 24,3 × 31 cm
Año de lanzamiento2017
Editorial/fabricanteBärenreiter
N.º del fabricanteBA 10401
ISMN9790260104716

Descripción

Orchesterbesetzung: Picc.2.2.2.2 - 4.3.3.0 - Pk.Schl - Streicher

Seine „Slawischen Rhapsodien“ op. 45 hat Antonín Dvorák im Jahre 1878 komponiert; sie wurden im folgenden Jahr im Verlag Simrock in Berlin veröffentlicht. Die drei voneinander unabhängigen Orchesterwerke in D-Dur, g-Moll und As-Dur wurden unter derselben Opusnummer zusammengefasst. Sie stehen am Anfang der sogenannten slawischen Periode Dvoráks.

Die „Slawische Rhapsodie“ Nr. 1 D-Dur erscheint nun in einer Urtext-Edition. Als Hauptquelle der neuen kritischen Ausgabe diente dem Herausgeber der von Dvorák autorisierte Erstdruck.

  • Werk der beginnenden sogenannten slawischen Periode Dvoráks
  • Urtext-Ausgabe unter Auswertung aller bekannten Quellen
  • Vorwort (engl./tsch./dt.) und Kritischer Bericht (engl.) des Herausgebers