Carl Bohm (18441920)

Concertino G-Dur op. 377/2

I.–III. Lage

para: Violín, piano

Partitura de piano, partichela del solista

Nº de artículo693949
Autor/CompositorCarl Bohm
EditorTomislav Butorac
Año de lanzamiento2019
Editorial/fabricanteEdition Butorac
N.º del fabricanteEB L135-G
ISMN9790502902438
12,50 €
Plazo de envío: 2–3 días laborables (Alemania )
añadir a favoritos

Descripción

Carl Bohm (1844-1920) war Pianist und Komponist und machte sich vor allem durch seine Salon-Kompositionen einen Namen – das Lied „Still wie die Nacht“ wurde zu einem bis heute populären Welterfolg. Bohms Verleger Simrock bewarb Bohms Werke mit der Aussage: „er verkaufe mehr Kompositionen von Bohm als Johannes Brahms“.

Bei Edition Butorac erscheint eine große Auswahl von Werken für Violine und Klavier, die Bohm gezielt für den pädagogischen Gebrauch verfasst hat. Das attraktive, dreisätzige Concertino Nr. 2, op. 377 ist im Schwierigkeitsgrad mit den entsprechenden Concertinos von Oskar Rieding vergleichbar, beschränkt sich auf die erste bis dritte Lage, fördert Geläufigkeit sowie das Melodiespiel und eignet sich daher gleichermaßen für die Unterrichtspraxis wie für den Vortrag. Der Band enthält eine Liste aller in dem jeweiligen Werk verwendeten Vortragsbezeichnungen.