Alban Berg (18851935)

Wozzeck

Oper in 3 Akten op. 7

para: Solistas, coro de voces mixtas, coro de voces blancas, orquesta

Partitura de estudio

Nº de artículo112895
Autor/CompositorAlban Berg
TextoGeorg Büchner
Idiomasalemán, inglés
Alcance492 Páginas; 17 × 24 cm
Duración90 minutos
Editorial/fabricanteUniversal Edition
N.º del fabricanteUE 12100
ISBN9783702411558
ISMN9790008019609
63,50 €
Plazo de envío: 2–3 días laborables (Alemania )
añadir a favoritos

Descripción

Es ist mir nicht im Schlaf eingefallen, mit der Komposition des Wozzeck die Kunstform der Oper reformieren zu wollen. Abgesehen von dem Wunsch, gute Musik zu machen, den geistigen Inhalt von Büchners unsterblichem Drama auch musikalisch zu erfüllen, seine dichterische Sprache in eine musikalische umzusetzen, schwebt mir in dem Moment, wo ich mich entschloss, eine Oper zu schreiben, nichts anderes, auch kompositionstechnisch nichts anderes vor, als dem Theater zu geben, was des Theaters ist. Das heißt also: die Musik so zu gestalten, dass sie sich ihrer Verpflichtung, dem Drama zu dienen, in jedem Augenblick bewusst ist. (…)

Mag einem noch so viel davon bekannt sein, was sich im Rahmen dieser Oper an musikalischen Formen findet, wie alles streng und logisch gearbeitet ist, welche Kunstfertigkeit selbst in allen Einzelheiten steckt... , von dem Augenblick an, wo der Vorhang sich öffnet, bis zu dem, wo er sich zum letzten Male schließt, darf es im Publikum keinen geben, der etwas von diesen diversen Fugen und Inventionen, Suiten und Sonatensätzen, Variationen und Passacaglien merkt - keinen, der von etwas anderem erfüllt ist, als von der weit über das Einzelschicksal Wozzecks hinausgehenden Idee dieser Oper, und das - glaube ich - ist mir gelungen!

(Alban Berg)

Contenido

    1. Akt
    1. Akt
    1. Akt