Musik-Konzepte 166 – Jörg Widmann

Boek (softcover)

Item no.773548
EditorUlrich Tadday
Languagegerman
Scope99 pages
Release year2014
Publisher/ProducerEdition Text & Kritik
Producer No.9783869163550
ISBN9783869163550
22.00 €
Delivery time: 2–3 working days (Germany )
add to watch list

Description

Jörg Widmann, geboren 1973, zählt als Komponist und Klarinettist zu den ganz wenigen Doppelbegabungen in der Musikgeschichte. Das Heft widmet sich der Vielseitigkeit seines außerordentlich erfolgreichen Schaffens. Bereits im Alter von elf Jahren erhielt er Kompositionsunterricht bei Kay Westermann, studierte später bei Wilfried Hiller und Hans Werner Henze sowie bei Heiner Goebbels und Wolfgang Rihm. Das Studium der Klarinette an der Hochschule für Musik München begann er mit 13 Jahren, als junger Künstler bildete er sich an der Juilliard School of Music New York zur Meisterschaft aus. Der Komponist und Klarinettist Jörg Widmann (*1973) zählt zu den ganz wenigen und zugleich ganz großen Doppelbegabungen in der Musikgeschichte.

Als Instrumentalist und Komponist steht er schon lange im Licht der Öffentlichkeit. Den Uraufführungen seiner Werke wie zum Beispiel der Oper "Babylon" (nach einem Libretto von Peter Sloterdijk) oder »Armonica« und »Labyrinth« für Orchester wird gesteigerte Aufmerksamkeit geschenkt. Das Heft behandelt neben diesen Werken auch weniger prominente, jedoch gleichwohl bedeutende Kompositionen und enthält ein Gespräch mit dem Künstler.

Content

  • Vorwort
  • Siegfried Mauser: Melos-Klang. Zur Ästhetik Jörg Widmanns
  • Janina Klassen: Außer Atem. Notizen zur Klangästhetik Jörg Widmanns
  • Isabel Mundry: Im Labyrinth. Wege des Hörens in Jörg Widmanns Musik
  • Stefan Drees: "... eine Studie über die Leichtigkeit". Klang und Körper in Jörg Widmanns Orchesterstück "Armonica"
  • Barbara Zuber: Verschiebung und semantische Überschreibung. Der Doppelchor der Juden in Jörg Widmanns "Babylon" (Bild 5)
  • Meret Forster: Gespräch mit Jörg Widmann
  • Abstracts
  • Bibliografische Hinweise
  • Zeittafel
  • Autorinnen und Autoren