Helmut Quakernack (b.1956)

Ishara

Sinfonische Skizzen über 5 Eide
für Akkordeonorchester

for: Accordion orchestra

Set of parts

Item no.679490
Author/ComposerHelmut Quakernack
Leveldifficult
Duration14 minutes
Release year2015
Publisher/Producerhorn
Producer No.275007SET
ISMNM-50263-024-9
59.50 €
incl. VAT plus shipping
Delivery time approx. 2 weeks.
add to watch list

Description

"Ishara" war eine sumerische, babylonische und assyrische Göttin und Teil des hurritischen und hethitischen Pantheons. Sie war die Göttin der Omen und Zeichendeutung und Schützerin des Eides und wird daher oft auch "Herrin des Eides" genannt.

Besetzung: Akkordeon I-IV, Bass, Elektronium (ad lib., als unterstützende Stimme des Basses (Cello, Kontrabass), Percussion & Mallets (Xylofon, Vibrafon, Glockenspiel, Congas, Drumset, TamTam, Triangel, Woodblock, Tambourin), 2 Pauken (D/A/C/F/Bb)

Content

  • Erster Eid: "Der Fluch"
  • Zweiter Eid: "Es tobt der Sturm"
  • Dritter Eid: "Chor der Wankelmütigen"
  • Vierter Eid: "An die Seele"
  • Fünfter Eid: "Befreit Euch!"