Herbert Nobis (b.1941), Tadashi Sasaki

Harmonielehre für Gitarristen

for: Guitar

Music lesson book

Item no.413623
Author/ComposerHerbert Nobis, Tadashi Sasaki
Leveleasy
Languagesgerman, english
Scope81 pages; 23 × 31 cm
Release year1983
Publisher/ProducerMoeck
Producer No.MOE 2100
ISMN9790200621006
25.00 €
Delivery time: 2–3 working days (Germany )
add to watch list

Content

  • Vorwort
  • Dur- und Molldreiklänge
  • Authentischer und plagaler Schluß
  1. Der authentische Schluß
  2. Der plagale Schluß
  • Die Grundkadenz
  • Umkehrungsakkorde
  1. Der Sextakkord
  2. Der Quartsextakkord
  • Harmoniefremde Töne
  1. Vorhalte
  2. Durchgangsnoten, Wechselnoten, Vorausnahmen
  • Der Dominantseptimenakkord
  1. Die Auflösungen der Dissonanz D7
  2. Die Umkehrungen des D7
  3. Der verkürzte Dominantseptakkord
  • Erweiterung des Subdominantakkordes
  1. sixte ajoutee
  2. Der Subdominantakkord mit der Sexte anstelle der Quinte
  3. Neapolitaner
  • Der Dominantseptnonakkord
  1. Dominantseptakkord mit hinzugefügter None
  2. Dominantseptnonakkord ohne Grundton mit großer None
  3. verkürzter Dominantseptnonakkord mit kleiner None
  • Nebenharmonien
  1. Diatonische Terzverwandschaft
  2. Entfernte Terzverwandschaft
  • Zwischendominanten
  • Alterierte Akkorde
  1. Die Dominante mit tiefalterierter Quinte
  2. Die Dominante mit hochalterierter Quinte
  3. Die Subdominante mit hochalterierter Sexte
  • Modulation
  1. Modulation durch funktionale Umdeutung eines Akkordes
  2. Modulation durch chromatische Fortschreitung und enharmonische Umdeutung Generalbaßspiel
  • Liedbegleitung
  • Rhythmische Gehörbildung
  1. Verschiedene Grundwerte
  2. Punktierte Werte
  3. Duolen, Triolen, Quintolen, Sextolen, Septolen
  4. Synkopen, Hemiolen
  • Tabelle