Neue Musiktechnologie

Vorträge und Berichte vom Klang Art-Kongress 1991 an der Universität Osnabrück, Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften
Musikwissenschaft

Book (Hardcover)

Item no.147271
EditorEnders B. / Hanheide S.
Languagegerman
Scope421 pages
Release year1993
Publisher/ProducerSchott Music
Producer No.ED 8028
ISBN9783795718671
54.00 €
incl. VAT plus shipping
Delivery time: 2–3 working days (Germany )
add to watch list

Description

Eine umfassende Aufarbeitung der durch die neue Musiktechnologie ausgelösten und teilweise dramatischen Veränderungen im Bereich der Produktion, Reproduktion und Rezeption von Musik ist bislang nur ansatzweise geschehen. Die Dokumentation des Osnabrücker KlangArt-Kongresses 1991 bietet erstmals einen Überblick über die musiktechnologischen Entwicklungen, deren Folgen für das Musikleben und die daraus zu ziehenden musikästhetischen und -pädagogischen Konsequenzen. Das Spektrum der hier veröffentlichten Vorträge und Diskussionen reicht vom Rückblick auf vergangene Entwicklungen bis zu Anwendungsbeispielen im Musikunterricht, bei der Musikproduktion und Musikanalyse.

Content

  • B. Enders: Gedanken zum Thema und Konzept
  • A. Jerrentrup: Künstlerische Chancen, aktuelle und mögliche kulturelle Auswirkungen der neuen Musiktechnologie
  • C. Roads: The Legend of Electronic Music
  • A. Ruschkowski: Elektronische Musik und Musikelektronik in der ehemaligen DDR
  • O. Sala: My Fascinating Instrument
  • W.M. Stroh: Harmonie, Chaos und Computer
  • R. Wehinger: Klang und Bild
  • D. Reith: Elektronische Musik und Algorithmische Komposition
  • H. Dencker: Neue Arbeitsmethoden in der Computermusik
  • T. Ungvary/P. Rajka: Interfacing Computer Music and Computer Dhoreography
  • S. Hanheide: Bericht über die Podiumsdiskussion
  • J.P. Fricke: Die Wechselwirkung von Mensch und Instrument im Zusammenspiel von Physik und Psychologie
  • M. Leman: Tone Context and the Complex Dynamics of Tone Semantics
  • M. Behens/H. Mackamul/A. Mahling: Wissenbasierte Manipulation musikalischer Gestalten
  • R. Dannenberg: Computerbegleitung und Musikverstehen
  • J. Houperrt/J. Schwiertering: Neue Ansätze bei der synthetischen Erzeugung von Klängen am Beispiel eines fraktalen Klangsynthese-Verfahrens
  • K. Buhlert: Computeranwendungen in der Musik
  • H. Schaffrath: Repräsentation einstimmiger Melodien
  • H. Kinzler: Musikalische Analyse und ihre Darstellung mittels kommerzieller Sequencer- und Composersofware
  • W.D. Lugert: Grenzen der Technologisierung eines sinnlichen Gegenstands
  • G. Kleinen: Klavier oder Keyboard
  • A. Hintz: Das Keyboard als Gruppeninstrument im Musikunterricht
  • S. Hanheide: Möglichkeiten und Grenzen des computergesstützten Musikunterrichts
  • C. Hempel/A. Lehmann: TELG
  • Testreihe zur Ermittlung von Lernfortschritten in der Gehörbildung
  • N. Knolle: HUMAN OUT und MIDI IN
  • Programmverlauf des Kongresses und Abstracts der Vorträge
  • MIDI-Workshops
  • Kurzbiographien der Kongreß-Referenten