Wolfgang Amadeus Mozart (17561791)

Missa in c-moll KV 427

für Soli (SSTB), 2 gemischte Chöre (SATB, SATB) und Orchester
Urtext – vervollständigte Fassung

for: 4 soloists (SSTB), 2 mixed choirs, 2 mixed choirs (SATB, SATB), orchestra, organ

Study score (Urtext edition)

Item no.679699
Author/ComposerWolfgang Amadeus Mozart
EditorClemens Kemme
Languagelatin
Scope188 pages
Release year2018
Publisher/ProducerBreitkopf & Härtel
Producer No.PB 5596
ISMN9790004214060
18.90 €
incl. VAT plus shipping
In stock. Delivery time: 1–2 working days (Germany )
add to watch list

Description

Die Missa in c lag Mozart so sehr am Herzen, dass er sie als „Beweis der Wirklichkeit meines Versprechens“ anführte, die geliebte Constanze zu „heyrathen“ und die nur halb fertiggestellte Messe zu vollenden.

Gleichwohl blieb eines der größten Meisterwerke Mozarts ein Torso. Eine neue, kreativ und profund begründete und mit Respekt vor der Komposition erstellte Ergänzung des niederländischen Musiktheoretikers, Arrangeurs und Musikwissenschaftlers Clemens Kemme schließt diese Werklücke und löst damit nach über 200 Jahren Mozarts Versprechen ein.

Bei Breitkopf & Härtel erscheint diese Fassung komplett mit Aufführungsmaterial, Klavierauszug und Studienpartitur. Die Edition beruht auf einer sorgfältigen, neuen Sichtung der Quellen zu den vollendeten Teilen und bietet

  • Ergänzungen ausschließlich bei Vorlage von authentischem Material
  • neue Instrumentierung der zwei „Credo“-Sätze in Anlehnung an Händel und Bach sowie an Mozarts eigene Musik z. B. Arie „Se il padre perdei“ (Idomeneo)
  • Rekonstruktion des doppelchörigen „Sanctus“ nach Sekundärquellen und Vorlagen von Caldara und J. Chr. Bach
  • ergänzte Teile sind in der Studienpartitur durch Graurasterung auf den ersten Blick erkenntlich
  • Vorbereitung der Edition in enger Zusammenarbeit mit Frans Brüggen
  • erste Aufführung der Fassung 2006 durch Brüggen mit vielen Folgeaufführungen u. a. durch den Chor des Bayrischen Rundfunks unter Peter Dijkstra (zugleich CD-Produktion)