+49 9303 98171-0 info@stretta-music.comen-com 0

Schubert–Jahrbuch 2003-2005

Bericht über das Schubert-Symposion Weimar 2005.
Dichtungen Friedrich Schillers im Werk Franz Schuberts

Musical EditionsBoek (softcover)
Item no.483693
EditorMichael Kube
Languagegerman
Scope206 pages; 17 × 24 cm
Release year2008
Publisher/ProducerBärenreiter
Producer No.BVK 1984
ISBN9783761819845

Description

Die bisherige Forschung zu Schubert als Liedkomponisten beschäftigte sich kaum mit den Vertonungen nach Dichtungen Friedrich Schillers. So blieb unbeachtet, dass dieser Dichter und Denker für den jungen Komponisten von entscheidender Bedeutung war.

Zum 200. Todestag Friedrich Schillers im Jahr 2005 widmete sich daher ein Symposion in Weimar diesem Themenkreis. Das vorliegende Schubert-Jahrbuch versammelt alle elf während der Tagung „Dichtungen Schillers im Werk Franz Schuberts“ gehaltenen Referate in teilweise stark erweiterter Fassung.

Content

  • ​Vorwort des Vorstands der Deutschen Schubert-Gesellschaft e.V.
  • ​Vorwort des Herausgebers
  • ​Dieter Martin: Wie kommt Schillers Lyrik zu Schubert? Zu Schuberts Textauswahl und ihren Voraussetzungen
  • ​Henning Bey: Freiheit in der Reflexion. "Über das Erhabene" von Schiller und die "Tragische Sinfonie in c minor" von Schubert
  • ​Michael Kube: Balladenvertonung als kompositorisches Problem. Anmerkungen (nicht nur) zu Schuberts "Taucher" nach Friedrich Schiller
  • ​Christine Martin: Schuberts "Bürgschaften". Epische und dramatische Tondichtung im Lied (D 246) und im Opernfragment (D 435)
  • ​Thomas Seedorf: Eine komponierte "Freigeisterei der Leidenschaft" - Schuberts Vertonung von Schillers "Der Kampf" (D 594)
  • ​Rainer Kleinertz: Die "schöne Welt" im "Feenland der Lieder". Schuberts Vertonung einer Strophe aus Schillers "Die Götter Griechenlandes"
  • ​Andrea Lindmayr-Brandl: Schillers "Leichenfantasie" in Schuberts Œuvre: Von Lied zur Klavierfantasie, zu Mozart und wieder zurück
  • ​Michael Zywietz: Franz Schuberts mehrstimmige Gesänge auf Gedichte Friedrich Schillers
  • ​Stefanie Steiner: "Schiller ist von jeher ein für die Componisten gefährlicher Dichter gewesen." Zu einigen Parallelvertonungen von Zumsteeg, Reichardt und Schubert
  • ​Ludwig Finscher: Musik für das Bürgertum. Bemerkungen zu Andreas Rombergs Schiller-Kompositionen
  • ​Friedhelm Brusniak: Eine unbekannte Bearbeitung von Franz Schuberts "Der Wanderer" (D 493) in Ottobeuren 1837
  • ​Über die Autoren
48.95 €
incl. VAT, plus shipping
Delivery time: 2–3 working days (de )
add to watch list

© 2004–2021 by Stretta Music. Order and buy sheet music online.

Your specialist for all kinds of sheet music. Online shop, sheet music, music scores and play along for download, books, music stands, music stand lights, accessories.