Albrecht Dümling

Musik hat ihren Wert

100 Jahre musikalische Verwertungsgesellschaft in Deutschland
Ein bedeutsames Stück Musikgeschichte, fundiert und packend erzählt

Book (Hardcover)

Item no.348468
Author/ComposerAlbrecht Dümling
Languagegerman
Scope392 pages
Publisher/ProducerConbrio
Producer No.COBR 1158
ISBN9783932581588
49.00 €
incl. VAT, plus shipping
Delivery time: 2–3 working days (Germany )
add to watch list

Description

Auf kundige Weise werden die Erfolgsgeschichte des musikalischen Urheberschutzes in Deutschland und ihre positiven Folgen für die Entwicklung der Musikkultur umfassend dokumentiert und lebendig beschrieben.

Ausgehend von der turbulenten Gründungsphase der Gesellschaft deutscher Tonsetzer im Jahre 1903 um den Komponisten Richard Strauss lässt der Autor ein ganzes Jahrhundert wechselvoller urheberrechtlicher Geschichte Revue passieren: von den Zwanziger Jahren über das Dritte Reich; von der GEMA der Nachkriegszeit über die Deutsche Einheit bis in die Gegenwart.Abgerundet wird der Band durch vier Essays, die einen Ausblick auf die Zukunft des musikalischen Urheberschutzes bieten.

Autoren sind der Urheberrechtler Adolf Dietz, die Komponisten Wolfgang Rihm und Karl Heinz Wahren sowie Karlheinz Brandenburg, Experte für Elektronische Medientechnologie. Ein zeitgeschichtliches Standardwerk mit reichem Quellenmaterial und überraschenden historischen Details.

Content

Solidarität der Komponisten

  • Der lange Weg zur eigenen Tantiemenanstalt

Der Helden Widersacher

  • Widerstand gegen die Berliner Anstalt
  • Der Berliner Kongress von 1928
  • Zur internationalen Zusammenarbeit

Unterwerfung unter „die neue Staatsidee“

  • Zur Gründung der Stagma 1933
  • Zwischen Kontinuität und Neubeginn
  • Die Stagma wird zur GEMA

Zwei deutsche Staaten, zwei Verwertungsgesellschaften

  • Berlin bleibt Hauptstandort
  • Die Doppelzäsur
  • Deutsche Einheit, neue Leitung