Arcangelo Corelli (16531713)

Elf Stücke

für Altblockflöte und Basso continuo
Recorder and more

for: Treble recorder, basso continuo

Music score, Playback-CD

Item no.128785
Author/ComposerArcangelo Corelli
EditorWinfried Hackl
Levelvery easy
Scope12 pages; 21 × 30 cm
Publisher/ProducerHolzschuh
Producer No.VHR 3654
ISMN9790201323299
11.50 €
In stock. Delivery time: 1–2 working days (Germany )
add to watch list

Description

  • Klassisches Blockflötenrepertoire auf Noten mit Playback-CD
  • Solostimme und Bassstimme notiert in zwei Systemen
  • praxisgerechtes Notenbild, augenfreundliches Papier
  • kein Umblättern

Schon während meiner Studienzeit musste ich feststellen, dass es für einen Blockflötisten nicht einfach war, geeignete Begleiter zu finden. Aus diesem Grund habe ich bereits in den frühen 80er Jahren begonnen, eigene Playbacks zu erstellen. Die Ausgaben aus der Reihe Recorder and more sind nunmehr ein Produkt meiner zwanzigjährigen Unterrichtsarbeit und Musikertätigkeit.

Ich habe diese Form, die Darstellung in zwei Systemen (Flöte & Bass), aus folgenden Gründen gewählt: Meine Schüler bekommen ein besseres Formverständnis und eine bessere Orientierung beim "Mitschielen". Desweiteren wird uns auch die Bedeutung der Bass-Stimme im "Basso continuo-Zeitalter" verständlicher. Natürlich ist es auch für uns Lehrer möglich, die Bass-Stimme mit einer Bassblockflöte zu spielen oder unsere Schüler dazu anzuhalten.

Die Begleitstimmen auf den CDs wurden von mir auf einem EWI-Midihorn eingespielt und dienen für mich in erster Linie als Unterstützung für den Unterricht bzw. als Motivationshilfe für das tägliche Üben. Originale Sounds sind eher zweitrangig. Viel wichtiger sind Aussprache und Betonung. Artikulationszeichen wurden bewusst weggelassen, um den Interpretationsraum des Solisten nicht einzuschränken. Das Playback ist voll quantisiert; daher wurde auf Temposchwankungen verzichtet.

Es sollte jedoch sehr klar herauskommen, dass das Ziel dieser CDs nicht die "Einzelhaft im stillen Kämmerlein", sondern die Aufforderung bzw. die Motivation zum Musizieren mit den jeweiligen Instrumenten/Musikern (Cembalo, Streichern ...) ist. Da viele Blockflöten nicht höher spielbar sind, wurde die Einspielung basierend auf dem Stimmton a' (d' für Altblockflöte) = 438 Hz vorgenommen. Der Stimmton ist auf dem letzten Track jeder CD zu hören. Viel Spaß beim Üben!

Content

  • Präludium
  • Menuett
  • Sarabande
  • Präludium
  • Corrente
  • Sarabande
  • Allegro
  • Präludium
  • Präludium
  • Gigue