Frédéric Chopin (18101849)

Mazurka op. 68/3

arrangiert für Saxophonquartett (eine zusätzliche erste Altstimme liegt bei)

for: 4 saxophones (SATBar/AATBar)

Score, Parts

Item no.656003
Author/ComposerFrédéric Chopin
ArrangerRalf Busse
Levelmedium
Release year2015
Publisher/ProducerExklusiv Noten
Producer No.SAX1517
ISBN9790502052447
ISMN9790502052447
14.95 €
incl. VAT, plus shipping
Delivery time: 2–3 working days (Germany )
add to watch list

Description

Frédéric Chopins Schaffen wird der Epoche der Hochromantik zugeordnet. Neben verschiedensten Kompositionen schrieb Chopin auch viele Tänze, zu denen die Mazurkas gehören.

Auch wenn die vorliegende Mazurka ein eher konzertantes Stück ist, so ist das Arrangement derart gestaltet, dass beim Spielen vor dem geistigen Auge das Bild eines „würdevollen Tanzes in gemäßigtem Tempo bei Hofe“ entstehen sollte. Die Melodieführung teilen sich Sopransaxophon (Takte 1-32 und 41-Ende) und Altsaxophon (Takte 33-40). ln den Takten 33-40 ist für das Altsaxophon ein „forte“ notiert, während die anderen Stimmen hier nur ein „mezzopiano“ spielen dürfen. Das dynamische Verhältnis zueinander sollte hier wohldosiert sein. Ziel ist es, die Melodie des Altsaxophons hervortreten zu lassen, während die anderen Stimmen dezent im Hintergrund bleiben sollen.

In diesem Stück kommen gerade Achtelnoten sowie punktierte Achtelnoten vor. Der Unterschied sollte deutlich hörbar sein.