Marc-Antoine Charpentier (16431704)

Te Deum H 146

für Solostimmen (SST(A)TB), gemischten Chor (SST(A)TB) und Orchester
Französische Kirchenmusik – Urtext

for: Soloists, mixed choir, orchestra, basso continuo

Piano reduction (Urtext edition)

Item no.677317
Author/ComposerMarc-Antoine Charpentier
EditorHans Ryschawy
Languagelatin
Scope48 pages; 19 × 27 cm
Duration25 minutes
Release year2018
Publisher/ProducerCarus Verlag
Producer No.CV 21.032/03
ISMN9790007186142

Description

Mit Pauken und Trompeten à la Marseillaise eroberte 1953 wieder ein französisches ­Musikstück das öffentliche Bewusstsein („Eurovisionshymne“), und ein Komponist wurde wiederentdeckt: Marc-Antoine Charpentiers Te Deum H 146 erschien erstmals auf Tonträger. Die einleitende Fanfare kündigt nicht nur vom Lobe Gottes, sondern auch von dem des Sonnenkönigs Ludwigs XIV., und sie eröffnet eines der großen Werke französischer Barockmusik.

Glanzvolle Festlichkeit und inbrünstiges Flehen, wirkungsvolle Chöre, Arien und kleine Ensembles sowie instrumentale Zwischenspiele fügen sich zu einem stimmigen Ganzen, das Charpentiers musikalisch-theologischer Interpretation des zugrundeliegenden lateinischen Lobgesangs wiedergibt.

Besetzung: Soli e Coro SST(A)TB, 2 Fl, 2 Ob, 2 Tr, Timp, 2 Vl, 2 Va (Va, Vl), Bc