Guillaume Bouzignac (15871643)

Vier Motetten für die Weihnachtszeit

French Sacred Music

for: Mixed choir (4–6 parts) a cappella

Choir score

Item no.678051
Author/ComposerGuillaume Bouzignac
EditorJean-Paul Claude Montagnier
Scope16 pages; 21 × 30 cm
Release year2016
Publisher/ProducerCarus Verlag
Producer No.CV 21.024/05
ISMN9790007170455
6.50 €
incl. VAT plus shipping
Minimum quantity: 20 copies
Delivery time: 2–3 working days (Germany )
add to watch list

Description

Die Kompositionen von Guillaume Bouzignac (ca. 1587 bis nach 1643) waren für die Entwicklung der geistlichen Musik in Frankreich vor der Zeit von Jean-Baptiste Lully von großer Bedeutung; der frühbarocke Komponist gilt als wichtiger Wegbereiter der französischen Vokalmusik. Gleichwohl ist sein Werk, das nur in vier Handschriften überliefert ist, in denen lediglich elf Motetten Bouzignac namentlich zugeschrieben sind, mit Rätseln behaftet.

Die vorliegende Ausgabe enthält vier A-cappella-Motetten aus dem Weihnachtsfestkreis. Es handelt sich dabei um sogenannte "geistliche Geschichten“, kleine Szenen, in denen der Sopran mit den restlichen Stimmen in einen Dialog tritt.

Die vorliegende Chorpartitur entspricht im Notentext der Partiturausgabe, enthält aber nicht das dreisprachige Vorwort und den Kritischen Bericht.

Content

  • Ave Maria
  • Dum silentium tenerent omnia
  • Noe[l], pastores
  • Stella refulget (in festo Epiphania)