Noten, Songbooks und Schulen für E-Orgel

Die Elektronische Orgel ist eine Heimorgel mit zwei Manualen und Pedal, die ihre Blütezeit in der zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts hatte.

Spätere Varianten mit elektronischer Tonerzeugung waren z. B. die Hammond-Orgel (Gospel und Jazz) und die aufwendigere Konzertorgel (Popmusik), die auch heute noch gerne gespielt werden.

Als heutiger Nachfolger der E-Orgel gilt das vielseitig einsetzbare (einmanualige) Keyboard. Auch das Digitalpiano ist eine wichtige elektronische Alternative zum Klavier geworden.

Auf der digitalen Sakralorgel, die sowohl zu Hause als auch in manchen (kleineren) Kirchen vorzufinden ist, kann das vollständige Repertoire für Kirchenorgel gespielt werden.