Antonín Dvořák (18411904)

Werke für Violoncello und Klavier

Nach den Quellen herausgegeben (Urtextausgabe)

für: Violoncello, Klavier

Klavierpartitur, Solostimme

Artikelnr.166678
Autor/KomponistAntonín Dvořák
HerausgeberKlaus Döge
Schwierigkeitanspruchsvoll
Umfang72 Seiten; 21,0 x 30 cm
Erscheinungsjahr2004
Verlag/HerstellerWiener Urtext Edition
Hersteller-Nr.UT 50244
ISBN9783850556217
ISMN9790500572657
28,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Neben dem berühmten Konzert in h-Moll op. 104 weist das Schaffen Dvoráks vier kleinere, kammermusikalisch besetzte Kompositionen für Violoncello und Klavier auf: die Polonaise in A-Dur, das Rondo in g-Moll op. 94, eine Bearbeitung des bekannten Slawischen Tanzes in g-Moll aus opus 46 sowie das Charakterstück Waldesruhe (Klid). Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition bietet diese vier Werke komplett in einem Band an. Für die Edition zog Dvorák-Kenner Klaus Döge Autographe, korrigierte Abschriften und Erstausgaben heran, dazu flankierend die Orchester- bzw. Klavierfassungen. Aus überlieferten Äußerungen des Komponisten konnten ferner authentische Hinweise zur Interpretation gewonnen werden.

Inhalt

  • Polonaise, op. posth.
  • Rondo, op. 94
  • Slawischer Tanz, op. 46/8
  • Waldesruhe-Klid, op. 68/5