Antonín Dvořák (18411904)

Klavierkompositionen op. 52

Kritische Ausgabe nach dem Manuskript des Komponisten
Gesamtausgabe der Werke von Antonín Dvorák V/2

für: Klavier

Notenbuch

Artikelnr.103925
Autor/KomponistAntonín Dvořák
HerausgeberFrantišek Bartoš
Maße31,0 cm
Erscheinungsjahr2008
Verlag/HerstellerBärenreiter, Prag
Hersteller-Nr.PRAHA 3177
ISMN9790260106185
9,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2 Wochen.
auf den Merkzettel

Beschreibung

Dieser Band der Gesamtausgabe veröffentlicht erstmals vollständig sechs Klavierstücke, die A. Dvorák wahrscheinlich Anfang Juni 1880 schrieb und die er ursprünglich als "Six Morceaux pour Pianoforte" bezeichnete. Mit seiner Entstehung fällt das Werk in eine Zeit, als Dvorák sich systematischer mit der Schaffung kleinerer Vortragskompositionen befasste. Mit ihnen wollte er das Drängen der Verleger zufriedenstellen, die sich alle darum bemühten, eines der erfolgreicheren Werke des Komponisten in ihren Verlag zu bekommen (in die gleiche Zeit fallen die Silhoutten, Walzer, Eklogen, Stammbuchblätter oder Mazurkas).

Von den sechs Kompositionen hatte Dvorák ursprünglich nur vier für den Druck bestimmt, sie erschienen beim Verlag von Friedrich Hofmeister in Leipzig (1881). Der Titel ist Teil der ersten Gesamtausgabe der Werke A. Dvoráks.

Das Vorwort stammt von František Bartoš.

Inhalt

  • Impromptu
  • Intermezzo
  • Gigue
  • Eclogue
  • Supplemento I
  • Supplemento II
  • Supplemento III