Aaron Copland (19001990)

Excerpts from Appalachian Spring

Die berühmte Ballettmusik des US-amerikanischen Komponisten Copland arrangiert für großes Blasorchester

für: Sinfonisches Blasorchester

Partitur, Stimmen

Artikelnr.655409
Autor/KomponistAaron Copland
BearbeiterRobert Longfield
Umfang304 Seiten; 23,0 x 30,5 cm
Dauer8:00 Minuten
Verlag/HerstellerBoosey & Hawkes
Hersteller-Nr.BHI 66325
ISMN9790051663255
112,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Piccolo-Flöte, 4 x Flöte I, 4 x Flöte II, 2 x Oboe, 2 x Fagott, 4 x Klarinette I, 4 x Klarinette II, 4 x Klarinette III, 2 x Bass-Klarinette, 2 x Alt-Saxophon I, 2 x Alt-Saxophon II, 2 x Tenor-Saxophon, Bariton-Saxophon, 3 x Trompete I, 3 x Trompete II, 3 x Trompete III, 2 x Horn I, 2 x Horn II, 3 x Posaune I, 3 x Posaune II, 2 x Bariton (Bassschlüssel) 2 x Bariton (Violinschlüssel), 4 x Tuba, Kontrabass, 2 x Schlagwerk I (Militärtrommel, Triangel, große Trommel), 2 x Schlagwerk II (Xylophon, Glocken), Pauke.

1943-44 als Ballettmusik für Martha Graham geschrieben, ist Appalachian Spring eines der berühmtesten und beliebtesten Werke Aaron Coplands, für das er 1945 den Pulitzer-Preis gewann. Für diese Ausgabe für Concert Band hat Robert Longfield die schönsten und wirkungsvollsten Teile der Orchestersuite bearbeitet. Seine Bearbeitung reicht von Anspruchsvoll und Solistisch bis zur überwältigenden Kraft des vollständigen Orchesters, die in der Vertonung von Simple Gifts kulminiert. Ein wunderbares Stück für Aufführende und Zuhörer, die die Musik eines von Amerikas herausragendsten Komponisten genießen möchten.