William Byrd (ca.15431623)

My Ladye Nevells Booke

Facsimile British Library MS Mus. 1591
Documenta musicologica II/44 / Bärenreiter Facsimile

für: Orgel [Cembalo]

Notenbuch (Faksimile, Hardcover)

Artikelnr.610741
Autor/KomponistWilliam Byrd
HerausgeberOliver Neighbour
Sprachendeutsch, englisch
Umfang414 Seiten; 22,5 x 31 cm
Erscheinungsjahr2012
Verlag/HerstellerBärenreiter
Hersteller-Nr.BVK 2213
ISBN978-3-7618-2213-5
183,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

My Ladye Nevells Booke“ zählt zu den schönsten Musikhandschriften des späten 16. Jahrhunderts und umfasst mit den 42 enthaltenen Kompositionen rund ein Drittel der Tastenmusik von William Byrd – darunter einige seiner bekanntesten Kompositionen wie zum Beispiel die Variationen über „Sellinger’s Round“ und „All in a Garden Green“.

Byrd selbst traf die Auswahl für diese Anthologie und leitete die Arbeit des Kopisten John Baldwin. Die sorgfältigen kleinen Korrekturen, die fast auf jeder Seite zu sehen sind, sind höchstwahrscheinlich von Byrds eigener Hand. Das prachtvolle farbige Wappen zu Beginn weist auf Sir Henry Neville of Billingbear (Berkshire) und damit seine Gattin Elizabeth als Widmungsträgerin hin.

Erst seit 2006 ist die Handschrift wieder im öffentlichen Besitz, als sie von der British Library erworben wurde. Das Faksimile macht dieses berühmte Werk nun in Buchform zugänglich und gibt dabei auch einen Eindruck von dem reich verzierten, original erhaltenen Einband.

Der Byrd-Spezialist Oliver Neighbour erläutert in seinem Kommentar die Entstehung der Handschrift und ihre Überlieferung bis heute, Byrds Konzept und das ausgewählte Repertoire sowie notationstechnische Besonderheiten.

Inhalt

  • Introduction
  • Einleitung
  • Facsimile: My Ladye Nevells Booke