Band - und Chorbuch zum Gotteslob

Neues Geistliches Lied – Firmung

Besetzung: Gemischter Chor, Melodieinstrumente, Rhythmusgruppe (Klavier/Keyboard, Gitarre, Bass, Schlagzeug)

Partitur

Artikelnr.619270
Maße21,0 x 29,5 cm
Erscheinungsjahr2013
Hersteller/VerlagStrube Verlag
BestellnummerVS 6756
30,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit 1–2 Arbeitstage.
auf den Merkzettel

Beschreibung

Das neue Gotteslob beinhaltet neben dem traditionellen Liedgut auch eine beträchtliche Anzahl neuer Lieder in populären Stilen (NGL). Zu einer Auswahl dieser Gesänge erscheint das Band- und Chorbuch zum Gotteslob, das sich besonders eignet, um Familien- und Jugendgottesdienste sowie Firmungen musikalisch zu gestalten, darüber hinaus aber auch in jedem Gottesdienst eingesetzt werden kann. Speziell für die Firmung wurde eine Auswahl von Heilig-Geist-Liedern aufgenommen.

66 Melodien aus dem Stammteil sowie dem Eigenteil der Diözese Rottenburg-Stuttgart bzw. der Erzdiözese Freiburg (eine Konkordanz für die Eigenteile der anderen Diözese ist der Ausgabe beigegeben).

87 Liederarrangements sowie 3 Bandstücke zur Kommunion, davon 68 Neuarrangements.

Inhalt

  • Alle Menschen höret auf dies neue Lied
  • Amen (Kanon)
  • Atme in uns, Heiliger Geist
  • Atme in uns, Heiliger Geist
  • Aus den Dörfern und aus Städten (Eingeladen zum Fest des Glaubens) (Arr. Schäfer)
  • Aus den Dörfern und aus Städten (Eingeladen zum Fest des Glaubens) (Arr. Klockewitz)
  • Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott
  • Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott
  • Brot, das die Hoffnung nährt
  • Da wohnt ein Sehnen tief in uns
  • Da wohnt ein Sehnen tief in uns
  • Deinen Tod, o Herr (Becker)
  • Deinen Tod, o Herr (Janssens)
  • Der Geist des Herrn erfüllt das All
  • Der Geist des Herrn hat uns den Anfang neu geschenkt
  • Der Geist des Herrn hat uns den Anfang neu geschenkt
  • Der Herr wir dich mit seiner Güte segnen
  • Der Herr wir dich mit seiner Güte segnen
  • Der Lärm verebbt, und die Last wird leichter
  • Du rufst uns, Herr, an deinen Tisch
  • Du rufst uns, Herr, an deinen Tisch
  • Du sei bei uns in unserer Mitte
  • Geborgen in Dir, Gott
  • Geh mit uns auf unserm Weg
  • Gloria, Ehre sei Gott
  • Gloria, Ehre sei Gott
  • Gloria, gloria in excelsis Deo (Lécot/Hirt)
  • Gloria, gloria in excelsis Deo (Wittal)
  • Gott gab uns Atem, damit wir leben
  • Gott, du bist größer als unser Herz
  • Gott, du bist größer als unser Herz
  • Gottes Geist bricht über uns ein
  • Gottes Lamm (Inwood)
  • Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht (Fassung mit Chorvers)
  • Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht
  • Halleluja (Hönerlage)
  • Halleluja (Kanon)
  • Halleluja/Ihr seid das Volk
  • Halleluja/Ihr seid das Volk
  • Halleluja
  • Halleluja (O'Caroll/Walker)
  • Heilig
  • Heilig
  • Heilig
  • Heilig, heilig bist du (Lohrbächer)
  • Heilig
  • Herr, du bist die Hoffnung (Und ein neuer Morgen)
  • Herr, du bist mein Leben
  • Herr, du bist mein Leben
  • Herr, erbarme dich
  • Herr, wir bringen in Brot und Wein
  • Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt
  • Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt
  • Ich lobe meinem Gott von ganzem Herzen
  • Jesus Christ, you are my life
  • Jesus Christ, you are my life
  • Jesus Christus, Davids Sohn (Kyrie)
  • Komm herab, o Heiliger Geist
  • Komm, Heilger Geist, der Leben schafft
  • Komm, heilger Geist
  • Komm, heiliger Geist, und entzünde in uns das Feuer (KV von 'Gott, du bist größer')
  • Komm, Herr, segne uns
  • Komme, geheimnisvoller Atem
  • Lamm Gottes, Lamm Gottes (Linßen)
  • Lamm Gottes (Schindler)
  • Lass uns in deinem Namen, Herr
  • Lobe den Herrn, meine Seele
  • Manchmal feiern wir mitten im Tag
  • Manchmal feiern wir mitten im Tag
  • Meine engen Grenzen
  • Nimm, o Gott, die Gaben, die wir bringen
  • Sende, Herr Jesus, uns deinen Heilgen Geist
  • Sende, Herr Jesus, uns deinen Heilgen Geist
  • Singt dem Herrn, alle Völker der Erde
  • Singt dem Herrn, alle Völker der Erde
  • Strahlen brechen viele aus einem Licht
  • Suchen und Fragen
  • Unser Leben sei ein Fest
  • Unser Leben sei ein Fest
  • Wäre Gesanges voll unser Mund
  • Wäre Gesanges voll unser Mund
  • Wenn das Brot, das wir teilen, als Rose blüht
  • Wenn das Brot, das wir teilen, als Rose blüht
  • Wenn wir das Leben teilen wie das täglich Brot
  • Wenn wir unsre Gaben bringen
  • Wenn wir unsre Gaben bringen
  • Wir haben empfangen. Wir aßen dein Brot
  • Wo Menschen sich vergessen (Da berühren sich Himmel)