Johann Sebastian Bach (16851750)

Aus tiefer Not schrei ich zu dir BWV 38

Probepartitur

Kantate zum 21. Sonntag nach Trinitatis
Urtext Stuttgarter Bach-Ausgaben

für: 4 Solostimmen (SATB), gemischter Chor (SATB), Orchester, Basso continuo

Klavierauszug (Urtext)

Artikelnr.232935
Autor/KomponistJohann Sebastian Bach
BearbeiterPaul Horn
TextMartin Luther
HerausgeberReinhold Kubik
Schwierigkeitanspruchsvoll
Sprachedeutsch
Umfang40 Seiten; 19,0 x 27 cm
Dauer21 Minuten
Verlag/HerstellerCarus Verlag
Hersteller-Nr.CV 31.038/03
ISMN9790007042752
7,20 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Besetzung: Soli SATB, Coro SATB, 2 Ob, 4 Trb, 2 Vl, Va, Bc

Der Eingangssatz zu Bachs Choralkantate über Luthers Aus tiefer Not schrei ich zu dir BWV 38 zum 21. Sonntag nach Trinitatis 1724 gehört zu einer Gruppe von Kantaten, deren Eingangschor nicht konzertierend, sondern ganz im Stil einer Motette gehalten ist; die Instrumente verstärken lediglich die Singstimmen. Unterstrichen wird der archaische Charakter des Satzes durch Hinzuziehung eines Posaunenquartetts.

Nach einem spannungsvollen Rezitativ und einer Arie voll harmonischer Schärfen folgt ein ganz und gar ungewöhnliches Rezitativ, bei dem die Choralmelodie das Bassfundament für die Singstimme bildet. Eine zweite Arie, die - nicht weniger ungewöhnlich - als nur vom Continuo begleitetes Terzett ausgeführt ist, leitet über zum Schlusschoral, der, entsprechend der 1. Textzeile "Ob bei uns ist der Sünden viel", gleich mit einer schroffen Dissonanz beginnt