Johann Sebastian Bach (16851750)

Nun danket alle Gott BWV 192

Kirchenkantate
Urtext Stuttgarter Bach-Ausgaben (revidierte Ausgabe)

für: 4 Solostimmen (SATB), gemischter Chor (SATB), Orchester, Basso continuo

Taschenpartitur (Urtext)

Artikelnr.680998
Autor/KomponistJohann Sebastian Bach
HerausgeberChristine Blanken
Sprachendeutsch, englisch
Maße14,0 x 21 cm
Dauer15 Minuten
Erscheinungsjahr2018
Verlag/HerstellerCarus Verlag
Hersteller-Nr.CV 31.192/07
ISMN9790007242398
10,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Die Kantate "Nun danket alle Gott" BWV 192 beruht textlich allein auf dem bekannten Kirchenlied. Sie gehört damit zu den wenigen Choralkantaten, die keine weiteren freien poetischen Texte enthalten. Dementsprechend gibt es auch keine Rezitative. Erst seit kurzem vermutet man, dass das nur dreisätzige Werk nicht für Leipzig, sondern 1730 für Bachs prestigeträchtiges Amt als Sächsisch-Weißenfelsischer Kapellmeister "von Haus aus" bestimmt war. Der Hof des Herzogs Christian begab sich gern in das neu hergerichtete Schloss der Nebenresidenz nach Sangerhausen und feierte das Kirchweihfest an Trinitatis in der Hofkirche mit einer festlichen Musik, die gelegentlich offenbar Bach beisteuerte. Das Werk ist nicht ganz vollständig überliefert. Bereits im 18. Jahrhundert war offenbar keine Partitur mehr vorhanden, sondern nurmehr ein Stimmensatz, dem allerdings die Tenorstimme komplett fehlt. Für die Neuausgabe wurde die fehlende Stimme von Detlev Schulten (Leipzig) rekonstruiert.