Filtern

Ulrich Herrmann

Ulrich Hermann ist Solofagottist im Staatsorchester Stuttgart.

Während seines Studiums an der Musikhochschule Stuttgart, das er 1994 mit Auszeichnung abschloss, gründete er das Ensemble „Trio Vivo“ mit dem er Preisträger beim 7. internationalen Kammermusikwettbewerb in Illzach / Frankreich wurde.

Wertvolle Erfahrungen sammelte er bei der Teilnahme am Manchester Music Festival in Vermont / USA in den Jahren 1988 - 1990 sowie am renommierten Kuhmo Chamber Music Festival in Finnland 1993.

Er wirkte bei mehreren Produktionen des SWR mit und ist regelmäßiger Gast im Stuttgarter Kammerorchester. Als Mitglied mehrerer Kammermusik-Formationen, darunter das „Camas Quintett“, und die Stuttgarter Holzbläsersolisten konzertierte er im gesamten europäischen Raum sowie in den USA und Japan. Regelmäßige Auftritte als Solist mit Orchester sowie in der Kombination mit Orgel oder Klavier runden seine Tätigkeit ab.

Ulrich Hermann genießt darüber hinaus einen hervorragenden Ruf als Pädagoge. So hat er im Großraum Stuttgart eine Fagottklasse aufgebaut, aus der seit 1995 regelmäßig Preisträger bei den Bundeswettbewerben von „Jugend musiziert“ und anderen Nachwuchswettbewerben hervorgehen, zuletzt beim ARD-Wettbewerb 2008.

Seit 2001 hat er einen Lehrauftrag für Fagott an der Musikhochschule Würzburg inne. Inzwischen sind mehrere seiner Studenten Mitglieder führender deutscher Orchester, darunter das Staatsorchester Hamburg, die Staatskapelle Berlin, die Bayerische Staatsoper, das Nationaltheater Mannheim und die Dresdner Philharmonie.

Seit 2009 leitet er die Bläserkammermusik-Klasse an der Stuttgarter Musikhochschule.