Pjotr Tschaikowsky – Noten, Bücher, Notendownloads

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, in der Transliteration auch oft Tschaikowski geschrieben, komponierte weltberühmte Werke wie den „Nussknacker“, „Schwanensee“ und „Dornröschen“. Der Nussknacker, mit dem berühmten „Tanz der Zuckerfee“ und dem „Blumenwalzer“, ist besonders in der Weihnachtszeit beliebt. Musiknoten der Ballette von Tschaikowsky gibt es in unterschiedlichen Besetzungen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Seine Sinfonien, allem voran die Sinfonie h-Moll op. 74 „Pathétique“, sind Meisterwerke der Romantik. Sein vielfältiges Schaffen enthält Vokalwerke und Lieder und Konzerte mit Soloinstrument wie sein bekanntes Klavierkonzert op. 23 in b-Moll. Pianisten haben Freude an seinen Werken und Bearbeitungen für Klavier.

Tschaikowsky ist einer der größten russischen Komponisten der Romantik, der in seiner emotional tiefen Musik meisterhaft russische Verspieltheit und Dramatik mit westlicher Musiktradition zu einer einzigartigen musikalischen Welt zusammenfügte.