Alle Noten vom Wiener Komponisten Joseph Haydn

Joseph Haydn (1732–1809) genoss, gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Michael Haydn seine musikalische Ausbildung als Sängerknabe am Wiener Stephansdom.

`Ich war von der Welt abgesondert, niemand in meiner Nähe konnte mich an mir selbst irremachen und quälen, und so musste ich original werden.´ Mit diesen Worten beschreibt er seine kompositorische Entwicklung als Kapellmeister des musikliebenden ungarischen Fürsten Esterházy, bei dem er als Komponisten ideale Arbeitsbedingungen vorfand.

In dieser Abgeschiedenheit revolutionierte er die Musikgeschichte. Haydn entwickelte vor allem die Gattungen Streichquartett und Sinfonie weiter, musizierte gemeinsam mit Mozart und unterrichtete den jungen Beethoven.

So wurde er, oft als `Papa Haydn´ bezeichnet, zur Vaterfigur der Wiener Klassik.

Weiterführende Links zu den Noten von Joseph Haydn: