Filtern

Johann Rosenmüller

Johann Rosenmüller, geboren 1619 im Vogtland, war Assistent des Thomaskantors und Organist an der Nicolaikirche in Leipzig. Verhaftet wegen Pädophilie, konnte er aus dem Gefängnis nach Venedig fliehen, wo er über 20 Jahre am Markusdom tätig war. Nach nur zweijähriger Tätigkeit als Hofkapellmeister des Herzogs von Braunschweig-Wolfenbüttel starb er 1684. Sein vielfältiges kompositorisches Schaffen umfasst sowohl Instrumental- als auch Kirchenmusik.