Filtern

Frédéric Chopin

Chopin hat fast nur Klaviermusik geschrieben. Seine wenigen Kunstlieder waren nicht für die Veröffentlichung bestimmt und erlangten keine Bedeutung. Hingegen hatte er einen Sinn für die Klangfarbe des Violoncellos. Ihm widmete er vier Werke: die Introduction et polonaise brillante op. 3, das Klaviertrio op. 8 und die Sonate für Violoncello und Klavier op. 65; mit Auguste-Joseph Franchomme schrieb er das Grand Duo über Themen aus Giacomo Meyerbeers Oper Robert der Teufel (ohne Werknummer).