Thomas Grillenberger im Gespräch mit Stretta

Zu Beginn ein paar Fragen zu Ihnen selbst. Was machen Sie, wo kommen Sie her?

Zunächst besuchte ich die Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg mit den Fächern Klavier, Orgel und Posaune. Danach folgte ein Musikpädagogisches Studium am Hermann-Zilcher-Konservatorium und der Hochschule für Musik in Würzburg im Hauptfach Klavier bei Eva-Maria May.

Ich bin als Musikpädagoge sehr vielseitig tätig. Zum einen bin ich Leiter einer öffentlichen Musikschule mit Sitz in Windsbach, Klavierpädagoge, Chorleiter und Organist der evangelischen Kirchengemeinde in Wassermungenau.

Noten

Thomas Grillenberger

Wie entstand die Idee zu „Easy fun 1“, bzw. zu anderen Werken und Ausgaben?

Meine Musik entsteht hauptsächlich zum praktischen Gebrauch im Unterricht. Vor einigen Jahren entstand der Wunsch eigene Musik für meine Schüler zu komponieren. Das Thema „Fußball“ begegnet einem als Musikpädagoge immer wieder, da viele Kinder neben der Musik auch gerne Sport in ihrer Freizeit machen. So kam es dass ich mit meiner Kollegin Ruth Geiger-Tauberschmidt ein Fußball-Klavierbuch „Anpfiff“ im Selbstverlag herausgegeben habe.

Als nächstes Projekt entstanden 24 kleine Préludes (Band 1 und 2)für alle Tonarten. Diese enthalten kleine technische Aufgaben und sind für Schüler der Unter-und Mittelstufe gut zu bewältigen. Gleichzeitig komponierte ich für meine beiden Chöre der Kirchengemeinde eine Kantate zur Reformation, welche wir in diesem Sommer auf eine CD aufgenommen haben. Diese Choralkantate schickte ich an den Strube–Verlag in München und erhielt sehr schnell eine Zusage für eine Veröffentlichung. 

Zeitgleich arbeitete ich an leichten Orgelstücken für den praktischen Gebrauch im Gottesdienst und für Unterrichtszwecke. So entstand „Easy fun 1“ welches ebenfalls beim Strube –Verlag erscheinen konnte. Vor allem für Orgelschüler und nebenamtliche Organisten sind hier schnell lernbare kurze Stücke für Gottesdienste enthalten.

Außerdem habe ich weitere Hefte publiziert. 4 Impromptus für Klavier, ein Ensemblebuch für junge Musiker „Kommt, spielt mit 1“ und ein Kinder-Musical zur Reformation „Luther, Luther, Luther“. Dieses entstand in Zusammenarbeit mit unserer örtlichen Pfarrerin Frau Dr. Konstanze Kemnitzer. Die meisten meiner Noten habe ich im Selbstverlag „kreatiVerlag“ aufgelegt und freue mich hier über eine tolle Zusammenarbeit mit dem Team von Stretta-Music.

Unter www.kreativerlag-grillenberger.de kann man Noten- und Klangbeispiele sehen bzw. hören.

Wird es zu Easy fun 1 einen zweiten Band geben?

Im Moment arbeite ich an anderen Projekten. Aber wenn die Zeit gekommen ist werde ich gerne wieder beim Strube-Verlag anfragen ob ein weiterer Band möglich ist!

 667219_zoom-00Noten_Grillenberger     

Sind noch andere neue Ausgaben geplant? Eventuell auch wieder in anderen Besetzungen?

Aktuell habe ich für Frauenchor, Solo und Instrumente vier Psalmen und einen Choral vertont. Außerdem arbeite ich an einer Ausgabe mit Toccaten für Klavier und schreibe für jüngere Schüler eine „Indianer-Sonatine“ für Klavier. Langfristig möchte ich gerne ein Liederbuch für Kitas-und Grundschulen mit eigenen Liedern zu verschiedenen Themen im Jahreskreis auflegen.

Herzlichen Dank an Thomas Grillenberger für die Beantwortung unserer Fragen. Wir freuen uns auf weitere Ausgaben von ihm!

Alle Artikel von Thomas Grillenberger finden Sie in unserem Notenshop. Hier geht es zu der Ausgabe von Easy Fun hier zur neusten Ausgabe, den Choralbearbeitungen von “Nun bitten wir den Heiligen Geist”, für Klavier.